LUNT LS130TBP&F Umbausatz für LS130MT

Verwandelt das LS130MT in einen 3-linsigen ED Apo für Beobachtung & Fotografie von Mond, Planeten & Deep-Sky

  • Macht aus dem LS130MT ein Allround-Teleskop
  • Ermöglicht nächtliche Himmelsbeobachtungen
  • Ermöglicht Sonnenbeobachtung in der Ca-K Linie
  • Ermöglicht Sonnenbeobachtung im Weiß-Licht
  • Nur zusammen mit LS130MT Teleskop verwendbar

599,00 €*

Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 0551696
GTIN/EAN: 4007922062662
Produktinformationen "LUNT LS130TBP&F Umbausatz für LS130MT"
Die LS130MT/B3400 Teleskope können mit diesem optionalen Umbausatz aufgerüstet werden. Damit kann die Sonne mit ein und demselben Teleskop in verschiedenen Wellenlängen erforscht, und das Teleskop auch für die Beobachtung und Fotografie des nächtlichen Sternenhimmels genutzt werden.

Sie können das H-Alpha System des LS130MT/B3400 Teleskops mit wenigen Handgriffen gegen diesen Umbausatz auswechseln. Damit ist die Sonne in H-Alpha, im Licht der Kalzium-K Wellenlänge oder im Weiß-Licht beobachtbar - mit ein und demselben Teleskop!
Sie benötigen dafür nur das Ca-K Filtermodul für das LS130MT Teleskop (Artikelnummer 0551697) oder einen LUNT Herschel-Keil (Artikelnummer 0558201 oder 0558211).

Aber dies ist noch nicht alles: Mit diesem Umbausatz kann das LS130MT/B3400 auch als 3-linsiges apochromatisches Teleskop für astronomische Beobachtungen und Fotografie in der Nacht benutzt werden!
So wird mit diesem Umbausatz aus dem LS130MT ein echtes Allround-Teleskop!

Dieser Umbausatz wurde speziell für das LS130MT/B3400 H-Alpha Teleskop konstruiert. Im Lieferumfang ist ein komplett neuer Okularauszug. Am LS130MT/B3400 werden einfach drei Rändelschrauben gelöst, welche die H-Alpha Einheit samt Okularauszug halten. Hier wird dann der neue Okularauszug befestigt, und schon haben Sie aus Ihrem LS130MT ein vollwertiges 3-linsiges apochromatisches Teleskop gemacht.
Dieser Umbausatz kann zwar auch an den LS130MT/B1200 und LS130MT/B1800 Teleskopen verwendet werden, ist dort jedoch nicht erforderlich. Nur beim LS130MT/B3400 ist dieser Umbausatz erforderlich, weil bei diesem Teleskop der Blocking-Filter fest im Okularauszug verbaut ist.

LIEFERUMFANG
  • 2" Okularauszug mit 1:10 Feintrieb und Adapter an LS130MT Teleskope
  • Bedienungsanleitung
LS130MT Teleskop nicht im Lieferumfang! Nur zusammen mit einem LS130MT Sonnen-Teleskop verwendbar.

Auch erhältlich als Set zusammen mit dem Ca-K Modul für das LS130MT (Artikelnummer 0551695)



Einsatzbereich [Teleskope]: Deep-Sky-Beobachtung, Deep-Sky-Fotografie, Mondbeobachtung, Mondfotografie, Planetenbeobachtung, Planetenfotografie
Farbe: schwarz
Fokussiertrieb: 2" Zahnstangenfokussierer mit 10:1 Untersetzung

Zubehör

LUNT Ca-K Filter-Modul für LS130MT
Dieses Ca-K Modul kann an den LS130MT/B1200 und LS130MT/B1800 Teleskopen verwendet werden, um die Sonne auch in der Kalzium-K Linie zu beobachten. Beim LS130MT/B3400 wird zusätzlich der Umbausatz für das LS130MT benötigt (Artikelnummer 0551696).Mit diesem Ca-K Modul können Sie mit Ihrem LS130MT Teleskop die Sonne nicht nur in H-Alpha beobachten und fotografieren, sondern auch in der blauen Kalzium-K Wellenlänge. Hier werden wieder ganz andere Phänomene auf der Sonne sichtbar als in H-Alpha.Dieses Ca-K Modul wurde speziell für das LS130MT H-Alpha Teleskop konstruiert. Wenn die H-Alpha Etalon Einheit abgenommen wurde, wird das Ca-K Modul einfach anstelle des Blocking-Filters in den Fokussierer gesteckt.Beim LS130MT/B3400 ist zusätzlich der Umbausatz 0551696 erforderlich, weil bei diesem Teleskop der Blocking-Filter fest im Fokussierer verbaut ist.Das Kalzium-K Licht liegt für menschliche Augen gerade eben an der Grenze des sichtbaren Bereichs. Viele Menschen haben hier bei der visuellen Beobachtung Probleme. Dies gilt jedoch nicht für die Fotografie, hier zeigt das Ca-K Modul alles, was die Sonne in dieser Wellenlänge zu bieten hat.LIEFERUMFANG2" Ca-K Modul für LS130MT TeleskopBedienungsanleitungLS130MT Teleskop und Umbausatz nicht im Lieferumfang! Nur zusammen mit einem LS130MT Sonnen-Teleskop verwendbar, beim LS130MT/B3400 zusätzlicher Umbausatz 0551696 erforderlich.Dieses Ca-K Modul ist für das LS130MT/B3400 auch erhältlich als Set zusammen mit dem benötigten Umbausatz (Artikelnummer 0551695).

2.699,00 €*
LUNT LS2HW 50,8mm (2'') Herschel-Keil
Herschel-Keil zur professionellen Sonnenbeobachtung und Sonnenfotografie im Weiß-Licht. Für Refraktor-Teleskope mit bis zu 150mm Öffnung und 2'' Okularauszug. Komplett-System mit bereits eingebautem ND3.0 Filter.Herschel-Keile sind für die Beobachtung der Sonne im Weiß-Licht bestimmt. Etwa 95 % des Sonnenlichtes werden ausgeblendet, der Rest wird durch einen fest installierten ND3.0 Graufilter weiter gedämpft. Lunt Solar Systems verwendet dabei ein geschlossenes Gehäuse mit integrierter Lichtfalle. Also kein seitlich oder nach unten austretendes Sonnenlicht, daher besonders sicher.Der Unterschied zu Objektiv-Sonnenfiltern ist, dass die Ausfilterung erst kurz vor dem Okular oder der Kamera erfolgt. In der Regel ist der Kontrast und die Schärfe des Sonnenbildes mit einem Herschel-Keil höher, als mit einem Objektiv Sonnenfilter.Außerdem ist ein Herschel-Keil sicherer als ein Objektiv-Sonnenfilter. Er kann weder wie Folie einreißen oder Löcher bekommen, noch versehentlich von der Teleskop-Öffnung gestoßen werden.Nur mit Refraktoren bis 150mm Öffnung verwendbar:Da die volle Sonnenenergie in das Fernrohr eintritt und die Filterung erst kurz vor der Fokalebene erfolgt, empfehlen wir nur Refraktoren (Linsen-Teleskope) für das Arbeiten mit Herschel-Keilen. Der Refraktor darf auch keine rückseitige Korrektorlinse haben. Optische Elemente, wie Korrektorlinsen oder der Fangspiegel eines Spiegelteleskops, würden durch die konzentrierte Sonnenenergie so stark erwärmt, dass ein Schaden nicht ausgeschlossen werden kann.Regulierung der Bildhelligkeit:Da der Herschel-Keil polarisiertes Licht produziert, genügt ein einfacher Polarisationsfilter, der in das Okular oder in den Fotoadapter eingeschraubt wird. Durch Verdrehen wird die Helligkeit reduziert.Polarisationsfilter sind nicht im Lieferumfang enthalten, wir empfehlen den BRESSER 2'' Polarisationsfilter 4946465.EIGENSCHAFTENGeeignet für Linsen-Teleskope bis 150mm ÖffnungAnschluss Teleskop-seitig: 2''Aufnahme Okular-seitig: 2''90°-Winkel wie ein ZenitspiegelBesonders hochwertige Flächen für sehr guten KontrastKomplett geschlossenes Gehäuse mit integrierter LichtfalleKein austretendes Streulicht - daher besonders sicherDer unbedingt notwendige ND3.0 Filter ist bereits fest installiertLIEFERUMFANGHerschel-Keil für 2'' OkularauszügeIntegrierter ND3.0 FilterTransportkofferBedienungsanleitung

599,00 €*
LUNT LS1.25HW 31,7mm (1,25'') Herschel-Keil
Herschel-Keil zur professionellen Sonnenbeobachtung und Sonnenfotografie im Weiß-Licht. Für Refraktor-Teleskope mit bis zu 150mm Öffnung und 1,25'' Okularauszug. Komplett-System mit bereits eingebautem ND3.0 Filter.Herschel-Keile sind für die Beobachtung der Sonne im Weiß-Licht bestimmt. Etwa 95% des Sonnenlichtes werden ausgeblendet, der Rest wird durch einen fest installierten ND3.0 Graufilter weiter gedämpft. Lunt Solar Systems verwendet dabei ein geschlossenes Gehäuse mit integrierter Lichtfalle. Also kein seitlich oder nach unten austretendes Sonnenlicht, daher besonders sicher.Der Unterschied zu Objektiv-Sonnenfiltern ist, dass die Ausfilterung erst kurz vor dem Okular oder der Kamera erfolgt. In der Regel ist der Kontrast und die Schärfe des Sonnenbildes mit einem Herschel-Keil höher, als mit einem Objektiv Sonnenfilter.Außerdem ist ein Herschel-Keil sicherer als ein Objektiv-Sonnenfilter. Er kann weder wie Folie einreißen oder Löcher bekommen, noch versehentlich von der Teleskop-Öffnung gestoßen werden.Nur mit Refraktoren bis 150mm Öffnung verwendbar:Da die volle Sonnenenergie in das Fernrohr eintritt und die Filterung erst kurz vor der Fokalebene erfolgt, empfehlen wir nur Refraktoren (Linsen-Teleskope) für das Arbeiten mit Herschel-Keilen. Der Refraktor darf auch keine rückseitige Korrektorlinse haben. Optische Elemente, wie Korrektorlinsen oder der Fangspiegel eines Spiegelteleskops, würden durch die konzentrierte Sonnenenergie so stark erwärmt, dass ein Schaden nicht ausgeschlossen werden kann.Regulierung der Bildhelligkeit:Da der Herschel-Keil polarisiertes Licht produziert, genügt ein einfacher Polarisationsfilter, der in das Okular oder in den Fotoadapter eingeschraubt wird. Durch Verdrehen wird die Helligkeit reduziert.Polarisationsfilter sind nicht im Lieferumfang enthalten, wir empfehlen den BRESSER 1,25'' Polarisationsfilter 4946464.EIGENSCHAFTENGeeignet für Linsen-Teleskope bis 150mm ÖffnungAnschluss Teleskop-seitig: 1,25''Aufnahme Okular-seitig: 1,25''90° Winkel wie ein ZenitspiegelBesonders hochwertige Flächen für sehr guten KontrastKomplett geschlossenes Gehäuse mit integrierter LichtfalleKein austretendes Streulicht - daher besonders sicherDer unbedingt notwendige ND3.0 Filter ist bereits fest installiertLIEFERUMFANGHerschel-Keil für 1,25'' OkularauszügeIntegrierter ND3.0 FilterTransportkofferBedienungsanleitung

229,00 €*
LUNT CAA-RF 0,8x Reducer/Field-Flattener für nächtliche Fotografie mit LS80MT, LS100MT & LS130MT Teleskopen
Bildfeldebner und Brennweiten-Reduzierer für die Deep-Sky Astrofotografie. Konzipiert für die Allround APO Teleskope der Lunt-Solar-Systems LS80MT, LS100MT und LS130MT Serien.Bei den Teleskopen der MT Serien von Lunt Solar Systems kann die H-Alpha Filtereinheit für die Sonnenbeobachtung abgenommen werden, dann können diese Teleskope als hochwertige ED APO’s für die Beobachtung und Fotografie des nächtlichen Sternenhimmels genutzt werden.Dieses Zubehör für die LS80MT, LS100MT und LS130MT Teleskope verkürzt die Brennweite um den Faktor 0,8-fach, wodurch ein größeres Gesichtsfeld für die Deep-Sky Astrofotografie zur Verfügung steht. Dadurch können auch die Belichtungszeiten verkürzt werden. Zugleich wird das Gesichtsfeld für die Fotografie geebnet.Auf der Kamera-Seite hat der Reducer/Field-Flattener ein T2 Außengewinde (M42x0,75). DSLR Kameras können hier direkt mit einem normalen T2-Ring angeschlossen werden.Für andere Kameras steht neben dem T2 Außengewinde auch noch ein M39x0,75 Innengewinde zur Verfügung. Der Abstand zwischen Reducer/Field-Flattener und Kamerasensor sollte etwa 50 bis 55mm betragen. Es können normale T2 Verlängerungshülsen genutzt werden um diesen Abstand zu erreichen.Teleskop-seitig stehen folgende Anschlüsse zur Verfügung: 2 Zoll Steckhülse, M54x0,75 Außengewinde, M63x1 Außengewinde und M68x1 Außengewinde.EIGENSCHAFTENReduziert die Brennweite von F/7 ED Teleskopen um den Faktor 0,8-fachEbnet das Gesichtsfeld für die FotografieT2 Gewinde für den Anschluss von KamerasArbeitsabstand 50 bis 55mm2 Zoll Steckhülse und M54x0,75 Gewinde für den Anschluss an TeleskopeAdapter auf M63x1 und M68x1Gewicht nur Reducer/Field-Flattener: 0,25kgGewicht zusammen mit Adapter auf M63 & M68: 0,36kgLIEFERUMFANG0,8x Reducer/Field-FlattenerAdapter auf M63x1 und M68x1

599,00 €*