LUNT LS100MT/B1800R&P Allround APO Teleskop für Sonne + Sternenhimmel

Modulares 100-mm-ED-Apo-Teleskop für Beobachtung & Fotografie von Protuberanzen & mehr an der Sonne am Tag und Mond, Planeten & Deep-Sky in der Nacht

  • Spezial-Teleskop für die Beobachtung der Sonne in H-Alpha
  • Auch für nächtliche Himmelsbeobachtung, modulares System
  • 3-linsige ED-Optik FPL-53, 100 mm Öffnung, 714 mm Brennweite
  • Beobachtung & Fotografie mit hervorragender Bildqualität
  • Halbwertsbreite kleiner 0,7 Angström
  • Großer B1800 Blocking-Filter im Zenitspiegel
  • Stabiler R&P-Fokussierer mit 1:10-Untersetzung
  • Auch für Ca-K- & Weiß-Licht-Sonnenbeobachtung
  • Absolut sicher, keine Gefahr für die Augen

10.790,00 €*

Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 0551416
GTIN/EAN: 4007922078045
Produktinformationen "LUNT LS100MT/B1800R&P Allround APO Teleskop für Sonne + Sternenhimmel"
Modular aufgebautes Allzweck-Teleskop, sowohl für die Sonnen-Beobachtung in der H-Alpha-Wellenlänge als auch für nächtliche Himmelsbeobachtungen. Einfacher Umbau zwischen den verschiedenen Anwendungen mit wenigen Handgriffen. 3-linsiges apochromatisches Teleskop mit FPL-53 Glas, 100 mm Öffnung und 714 mm Brennweite - hervorragende Bildqualität bei der H-Alpha-Sonnenbeobachtung und am nächtlichen Sternenhimmel.

Mit innovativem Luftdruck-Tuning-System, gutem 2-Zoll-(50,8 mm)-R&P-Okularauszug und B1800 Blocking-Filter.

Sonnenbeobachtung in H-Alpha:
Das LS100MT/B1800 ist ein komplettes Teleskop zur Beobachtung der Sonne im H-Alpha-Licht, mit 100 mm freier Öffnung (keine zentrale Obstruktion) und 714 mm Brennweite. Die H-Alpha-Wellenlänge ist die eindrucksvollste Art, die Sonne zu beobachten, hier werden Protuberanzen am Sonnenrand sichtbar, Filamente und Flares auf der Oberfläche und vieles mehr. Ein interner Etalon-Filter erreicht mit dem innovativen Luftdruck-Tuning-System Pressure-Tuner eine Halbwertsbreite von <0,7 Angström. Das Tuning erfolgt über eine leichte Veränderung des Luftdrucks in einer Druckkammer im Inneren des Teleskops. Dadurch wird der Brechungsindex der Luft geändert, womit die genaue Einstellung auf die H-Alpha-Linie mühelos erfolgt. Der Pressure-Tuner garantiert ein gleichmäßiges Bild ohne zentrale Obstruktion und einen dauerhaft geschützten Etalon ohne Verschleiß. Ein im Teleskop installiertes Set von Kollimationslinsen sorgt dabei für beste Performance.
Die Fokussierung erfolgt durch einen stabilen 2-Zoll-R&P-Okularauszug mit 1:10-Untersetzung.
Blocking Filter ist der B1800. Der B1800 ist sehr gut geeignet für die visuelle Sonnenbeobachtung und auch für Sonnenfotografie mit Kameras mit kleinen bis großen Sensor-Chips. Bei Kameras mit sehr großen Sensor-Chips empfehlen wir ein LS130MT mit B3400 Blocking-Filter.
Der Zenitspiegel, in dem der Blocking Filter eingebaut ist, ist serienmäßig sowohl mit einer Aufnahme für 1,25-Zoll-Okulare als auch mit einem T2-Anschluss für Kameras ausgestattet.

Nächtliche Himmelsbeobachtung:
Das H-Alpha-Etalon-System lässt sich dank des modularen Aufbaus mit nur wenigen Handgriffen vom Teleskop entfernen. Mit dem zusätzlich erhältlichen Umbausatz (Artikelnummer 0551430) kann der 3-linsige apochromatische Refraktor dann als normales Teleskop mit 100 mm Öffnung und 714 mm Brennweite für Beobachtung und Fotografie des nächtlichen Sternenhimmels verwendet werden. Das FPL-53 Triplet-Objektiv bietet dabei ein herausragendes, farbreines Bild. Es können übliche 2-Zoll-Zenitspiegel an dem qualitativ sehr hochwertigen R&P-Fokussierer des Umbausatzes 0551430 genutzt werden.
Bitte beachten Sie, dass der optional erhältliche Umbausatz 0551430 unbedingt erforderlich ist, wenn das Teleskop auch nachts genutzt werden soll.

Weitere Anwendungen: Mit zusätzlich erhältlichem Zubehör bietet das LS100MT noch mehr Möglichkeiten!
- Double-Stack
Das LS100MT Teleskop kann optional mit dem zusätzlich erhältlichen Double-Stack-Modul DSII/SFPT nachgerüstet werden (Artikelnummer 0551395). Das DSII System ist ein internes Double-Stack-Modul mit Pressure-Tuner, mit dem eine Halbwertsbreite von <0,5 Angström erreicht wird. Dadurch werden noch mehr Details auf der Sonnenoberfläche sichtbar.
- Sonnenbeobachtung im Weiß-Licht
Wenn die H-Alpha-Einheit entfernt und der Umbausatz 0551430 angebracht wurde, kann selbstverständlich entweder ein vor dem Objektiv zu installierender Sonnenfilter oder ein Herschel-Keil am Okularauszug für die Beobachtung der Sonnenflecken im Weiß-Licht verwendet werden.
- Sonnenbeobachtung in der Ca-K-Wellenlänge
Natürlich können auch die Ca-K-Filtermodule von LUNT Solar Systems an dem LS100MT verwendet werden, um Super-Granulation und andere in dieser Wellenlänge sichtbare Effekte auf der Sonne zu beobachten und zu fotografieren.

Damit ist das LS100MT ein völlig universell einsetzbares apochromatisches Teleskop höchster Qualität!


EIGENSCHAFTEN

  • 3-linsiger APO Refraktor, FPL-53
  • Öffnung: 100 mm (ohne zentrale Obstruktion)
  • Brennweite: 714 mm
  • Halbwertsbreite: interner Etalon mit <0,7 Angström
  • Tuning: Luftdruck-Tuning-System Pressure-Tuner
  • Blocking-Filter: B1800 mit 1,25-Zoll- und T2-Anschluss
  • Okularauszug: R&P mit 1:10-Untersetzung
  • Zwei Rohrschellen mit Tragegriff
  • Sonnensucher im Tragegriff integriert
  • Prismenschiene mit GP-Level für astronomische Montierungen
  • Gewicht: 6,8 kg
  • Länge mit Blocking-Filter und Taukappe: 84 cm
  • Länge ohne Blocking-Filter und zurückgeschobener Taukappe: 65 cm

LIEFERUMFANG

  • LS100MT Multipurpose-Teleskop
  • Pressure-Tuner
  • B1800 Blocking-Filter in Zenitspiegel
  • 2-Zoll-R&P-Okularauszug mit 1:10-Untersetzung
  • Rohrschellen mit Prismenschiene
  • Transportkoffer (78 x 33 x 23 cm)
  • Bedienungsanleitung
Umbausatz für Beobachtung des nächtlichen Sternenhimmels (0551430) nicht im Lieferumfang enthalten!


Einsatzbereich [Teleskope]: Deep-Sky-Beobachtung, Deep-Sky-Fotografie, Mondbeobachtung, Mondfotografie, Planetenbeobachtung, Planetenfotografie, Sonnenbeobachtung
Farbe: weiß
Fokussiertrieb: 2" Zahnstangenfokussierer mit 10:1 Untersetzung
Montierungsart [Teleskope]: Optik ohne Montierung
Optische Bauart: Apochromatischer Refraktor
Produktfamilie [Teleskope]: Linsenteleskop
Teleskopfiltertyp: Sonnenfilter H-Alpha

Zubehör

LUNT LS100MTBP&F Umbausatz für LS100MT
​Die LS100MT Sonnen-Teleskope können mit diesem optionalen Umbausatz aufgerüstet werden. Damit können die Teleskope als 3-linsige ED Apochromaten für die Beobachtung und Fotografie des nächtlichen Sternenhimmels genutzt werden.Sie können das H-Alpha System der LS100MT Teleskope mit wenigen Handgriffen gegen diesen Umbausatz auswechseln. Der Umbausatz bietet einen qualitativ sehr hochwertigen und stabilen R&P Okularauszug. Auch schwerste Kameras oder anderes Zubehör wird damit problemlos gehalten und kann mit der integrierten 1:10 Untersetzung feinfühlig fokussiert werden.Am LS100MT werden einfach drei Rändelschrauben gelöst, welche die H-Alpha Einheit samt Okularauszug halten. Hier wird dann der neue Okularauszug befestigt, und schon haben Sie aus Ihrem LS100MT ein vollwertiges 3-linsiges apochromatisches Teleskop gemacht. Der neue Okularauszug bietet 95mm Fokussierweg mit Spiel- und Verkippungs-freier Mechanik auch bei der Nutzung von schwerem Zubehör. Dazu eine 2 Zoll Ringklemmung direkt am Auszug, und im Lieferumfang enthalten ein Adapter auf 1,25 Zoll ebenfalls mit Ringklemmung.Aber dies ist noch nicht alles: Mit diesem Umbausatz können an den LS100MT Teleskopen dann auch Herschel-Keile oder Ca-K Module für die Sonnenbeobachtung genutzt werden. Damit ist die Sonne in H-Alpha, im Licht der Kalzium-K Wellenlänge oder im Weiß-Licht beobachtbar - mit ein und demselben Teleskop!So wird mit diesem Umbausatz aus dem LS100MT ein echtes Allround-Teleskop!EIGENSCHAFTENSpiel- und Verkippungs-freie Mechanik95mm Fokussierweg1:10 Untersetzung2 Zoll und 1,25 Zoll RingklemmungLIEFERUMFANGHochwertiger 2 Zoll Okularauszug mit Adapter an LS100MT TeleskopeAdapter von 2 Zoll auf 1,25 ZollBedienungsanleitungLS100MT Teleskop nicht im Lieferumfang! Nur zusammen mit einem LS100MT Sonnen-Teleskop verwendbar. Dieser Umbausatz ist unbedingt erforderlich, wenn ein LS100MT Teleskop für die nächtliche Himmelsbeobachtung genutzt werden soll.

379,00 €*
LUNT DSII/SFPT Double-Stack Modul für LS80MT & LS100MT
​Double-Stack Modul für mehr Kontrast und Details auf der Sonnenoberfläche bei den LS80MT und LS100MT Teleskopen.Bei den LS80MT und LS100MT Teleskopen ist bei der Sonnenbeobachtung in H-Alpha Double-Stacking möglich mit diesem internen DSII Double-Stack Modul. Die DSII Module reduzieren die Halbwertbreite auf <0,5 Angström. Sie sind dazu konzipiert die Oberflächendetails der Sonne besser zu zeigen, der Kontrast wird deutlich erhöht und damit Filamente und aktive Regionen besser sichtbar.Das DSII/SFPT-Modul ist ausschließlich für den Gebrauch in LS80MT und LS100MT Teleskopen konstruiert, es kann nicht an anderen Teleskopen genutzt werden. Es wird zwischen bestehender H-Alpha Einheit und Fokussierer am Teleskop eingesetzt. Der Einbau ist einfach, es werden keine zusätzlichen Adapter oder Werkzeug benötigt.EIGENSCHAFTENHalbwertsbreite: <0,5 AngströmTuning: Luftdruck Tuning System LIEFERUMFANGDSII Modul mit internem Etalon für LS80MT und LS100MT TeleskopePressure Tuner System(LS80MT oder LS100MT Teleskop nicht im Lieferumfang!)

3.199,00 €*
LUNT LS7-21ZE Zoom-Okular 7,2mm - 21,5mm
LUNT SOLAR SYSTEMS Zoom-Okular mit variabler Okular-Brennweite von 7,2mm bis 21,5mm, mit 1,25 Zoll (31,7mm) Steckhülse.Das optische Konzept dieses Okulars erlaubt sowohl die Beobachtung der Sonne in höchster Qualität, als auch die Beobachtung von Objekten des Nachthimmels. Mit hervorragenden Multivergütungen, einem sorgfältig entwickelten internen Blenden-System und geschwärzten Linsenrändern werden Reflektionen minimiert. Dieses Zoom-Okular hat kein großes Gesichtsfeld, es wurde aber Wert auf eine optimale Abbildung über das ganze sichtbare Feld gelegt. Sterne werden perfekt punktförmig abgebildet, ohne Verzeichnung. Das Zoom ist weitgehend parfokal, von einem Ende des Zoom-Weges bis zum anderen muss nur um etwa 0,5mm nachfokussiert werden. Zusätzlich ist das Okular mit einer höhenverstellbaren Augenmuschel ausgestattet, um seitlich einfallendes Streulicht abzuhalten und Ihnen zu helfen die optimale Position für Ihre Augen zu finden.Bitte beachten Sie, dass diese Okulare bei der Sonnenbeobachtung nur Zubehör für bestehende Sonnen-Teleskope oder -Filter sind. Sonnenbeobachtung alleine mit diesen Okularen ohne zusätzliche Sonnenfilter ist nicht möglich!EIGENSCHAFTENBrennweite: 7,2mm - 21,5mm stufenlos verstellbarSteckdurchmesser: 1,25 Zoll (31,7mm)Durchmesser: 47mmHöhe: 82mmGewicht: 170gAugenabstand: 15mmLinsen / Gruppen: 7 Linsen / 4 GruppenGesichtsfeld: 53° bei 7,2mm - 40° bei 21,5mmLIEFERUMFANGLUNT Zoom-Okular 7,2mm bis 21,5mm

299,00 €*
LUNT CAA-RF 0,8x Reducer/Field-Flattener für nächtliche Fotografie mit LS80MT, LS100MT & LS130MT Teleskopen
Bildfeldebner und Brennweiten-Reduzierer für die Deep-Sky Astrofotografie. Konzipiert für die Allround APO Teleskope der Lunt-Solar-Systems LS80MT, LS100MT und LS130MT Serien.Bei den Teleskopen der MT Serien von Lunt Solar Systems kann die H-Alpha Filtereinheit für die Sonnenbeobachtung abgenommen werden, dann können diese Teleskope als hochwertige ED APO’s für die Beobachtung und Fotografie des nächtlichen Sternenhimmels genutzt werden.Dieses Zubehör für die LS80MT, LS100MT und LS130MT Teleskope verkürzt die Brennweite um den Faktor 0,8-fach, wodurch ein größeres Gesichtsfeld für die Deep-Sky Astrofotografie zur Verfügung steht. Dadurch können auch die Belichtungszeiten verkürzt werden. Zugleich wird das Gesichtsfeld für die Fotografie geebnet.Auf der Kamera-Seite hat der Reducer/Field-Flattener ein T2 Außengewinde (M42x0,75). DSLR Kameras können hier direkt mit einem normalen T2-Ring angeschlossen werden.Für andere Kameras steht neben dem T2 Außengewinde auch noch ein M39x0,75 Innengewinde zur Verfügung. Der Abstand zwischen Reducer/Field-Flattener und Kamerasensor sollte etwa 50 bis 55mm betragen. Es können normale T2 Verlängerungshülsen genutzt werden um diesen Abstand zu erreichen.Teleskop-seitig stehen folgende Anschlüsse zur Verfügung: 2 Zoll Steckhülse, M54x0,75 Außengewinde, M63x1 Außengewinde und M68x1 Außengewinde.EIGENSCHAFTENReduziert die Brennweite von F/7 ED Teleskopen um den Faktor 0,8-fachEbnet das Gesichtsfeld für die FotografieT2 Gewinde für den Anschluss von KamerasArbeitsabstand 50 bis 55mm2 Zoll Steckhülse und M54x0,75 Gewinde für den Anschluss an TeleskopeAdapter auf M63x1 und M68x1Gewicht nur Reducer/Field-Flattener: 0,25kgGewicht zusammen mit Adapter auf M63 & M68: 0,36kgLIEFERUMFANG0,8x Reducer/Field-FlattenerAdapter auf M63x1 und M68x1

599,00 €*
LUNT Heiz-Modul für Blocking Filter
Bei sehr kalten Temperaturen kann es passieren, dass Blocking-Filter nicht mehr zentral in der H-Alpha Wellenlänge arbeiten und dadurch die Details auf der Sonne weniger gut sichtbar sind. Mit diesem Heiz-Modul kann man diesem Effekt entgegenwirken und auch bei kalten Temperaturen die Sonne in der H-Alpha Linie optimal beobachten.Das Heiz-Modul ist für die Nutzung an Blocking-Filtern im 90° Zenitspiegel-Gehäuse von Lunt Solar Systems. Es kann nicht an den Blocking-Filtern in gerader Verlängerungshülse genutzt werden.Das Heiz-Modul hat eine interne Batterie, welche etwa 1 bis 1,5 Stunden Betrieb ermöglicht. Die Batterie kann über ein mitgeliefertes USB-Kabel aufgeladen werden.EIGENSCHAFTENErlaubt auch bei sehr kalten Temperaturen optimale Beobachtungen in der H-Alpha Linie mit Blocking-Filtern von Lunt Solar SystemsBetriebsdauer etwa 1 bis 1,5 StundenInterne Batterie kann über USB Kabel geladen werdenKann es auch als tragbares Ladegerät zur Stromversorgung kleiner Elektronikgeräte genutzt werdenEingang (IN): 5V 2AAusgang (OUT): 5V 2AKapazität: 5000mAhLIEFERUMFANGLSBHEATER Heiz-Modul für Blocking FilterMontage-SchraubenSechskant-SchlüsselUSB-KabelBedienungsanleitung(Blocking-Filter nicht im Lieferumfang!)

399,00 €*
Adapter T2 zu 2", für 2" Okulare an Blocking Filter
Adapter T2 zu 2'', ermöglicht zum Beispiel den Einsatz von 2'' Okularen an Lunt Solar Systems Blocking-Filtern.Der Adapter hat teleskopseitig ein T2 Innengewinde und okularseitig eine Aufnahme für 2'' Steckhülsen. Sie möchten zum Beispiel Ihre 2'' Okulare an Teleskopen oder Filtern von Lunt Solar Systems benutzen? Alles was Sie dazu benötigen ist dieser Adapter. Einfach die 1,25'' Okularaufnahme vom Blocking-Filter abschrauben, und stattdessen diesen 2'' Adapter aufschrauben.Mit diesem Adapter können 2'' Okulare genutzt werden an:LUNT H-Alpha Teleskopen (nicht am LS35THa!)den Blocking-Filtern von LUNT H-Alpha FiltersystemenLUNT Ca-K Modulenallen Teleskopen/Adaptern mit einem T2 AußengewindeTECHNISCHE DATENGewinde teleskopseitig: T2 InnengewindeOkularaufnahme: 2''LIEFERUMFANGAdapter T2 zu 2'' (Blocking-Filter nicht im Lieferumfang enthalten)

29,00 €*
LUNT PCUSB Pressure-Tuner Steuerung mit USB
Elektronische Steuerung mit USB Anschluss für ein LUNT Pressure-Tuner System.Das PC-USB ist eine mikroprozessorgesteuerte Druckregelung für das Pressure-Tuner (PT) Tuning-Verfahren. Es kann problemlos vom Benutzer an alle LUNT Instrumente mit Pressure-Tuner angeschlossen werden (ausgenommen LS50THa), das PC-USB wird einfach mit einem Luftschlauch mit dem Pressure-Tuner verbunden. Alle existierenden PT Systeme (ausgenommen LS50THa) können so mit dem mitgelieferten Adapter nachgerüstet werden. Die PC-USB Steuerung kann in jeder Höhe verwendet werden.Die PC-USB Steuerung lässt sich wahlweise manuell direkt an der Konsole bedienen oder via USB Verbindung durch einen Computer (Betriebssystem Windows 7 oder höher). Für die Bedienung durch einen Computer wird ein USB Kabel mit USB-B Stecker benötigt, dieses Kabel ist nicht im Lieferumfang enthalten. Die Software finden Sie auf dieser Seite oben unter dem Reiter "Anleitungen" zum Download.Beim Einschalten des PC-USB wird das System auf den Umgebungsdruck eingestellt, dies dauert etwa 60 Sekunden. Das PC-USB ist ein einfaches 2-Tasten-System. Eine Taste für die Erhöhung und eine Taste zum Verringern des Drucks im Pressure-Tuner. Digitale Rückmeldung und entsprechende Anzeigen sind vorhanden. Mit einer Einstellgenauigkeit von 0,027 Bar (0,4 PSI) ermöglicht das PC-USB eine sehr präzise Steuerung des Pressure-Tuners. Veränderungen des Innendrucks, zum Beispiel durch sich ändernde Temperaturen, werden automatisch kompensiert. Das PC-USB kann auf einen bestimmten Wellenlängen-Sollwert programmiert werden. Dieser Sollwert wird dann unabhängig von der Höhe des Beobachtungsorts konstant gehalten.Durch leichte Veränderungen des Luftdrucks können mit dem PC-USB Doppler-Effekte sehr gut beobachtet werden. Normalerweise zittert ein Teleskop während des mechanischen Tunings. Dies macht sich besonders bei starken Vergrößerungen unangenehm bemerkbar, zum Beispiel bei der Beobachtung von Doppler-Effekten bei einem Filament. Mit dem PC-USB gehört dieses Zittern bei allen Vergrößerungen der Vergangenheit an, wodurch die Beobachtung von Doppler-Effekten wesentlich komfortabler wird.Das PC-USB kann über eine interne Batterie mehr als 8 Stunden kontinuierlich betrieben werden. Außerdem verfügt es über eine externe Stromversorgung (15V DC), mit der das Gerät betrieben und gleichzeitig der interne Akku aufgeladen werden kann.LIEFERUMFANGLUNT PC-USB Steuerungs-SystemAdapter an PT Handgriff3m LuftschlauchNetzteil (mit Eurostecker)Bitte beachten Sie, dass diese Steuerung nicht mit den Teleskopen der LS50THa Serie kompatibel ist!

1.399,00 €*
LUNT HAT Sonnenhut mit Nackenschutz
Schützen Sie Ihren Kopf und Nacken vor Sonnenbrand während der Sonnenbeobachtung. Das Material des Hutes schützt vor UV-Strahlung, eingearbeitete Lüftungsöffnungen sorgen für einen kühlen Kopf. Im Nackenschutz ist eine kleine nützliche Tasche eingearbeitet.EIGENSCHAFTENSonnenhut mit breiter Krempe und NackenschutzMaterial: 70% Baumwolle, 30% Nylonschützt ideal vor Sonnenbrand während der SonnenbeobachtungEinheitsgröße, über Kordel individuell anpassbarpraktisches Täschchen im Nackenschutz eingenähtLIEFERUMFANGSonnenhut mit Nackenschutz

59,00 €*
BRESSER Messier EXOS-2 EQ GoTo Montierung
Montierung, Stativ & Handbox mit Computer. Diese deutsche Montierung ist mit Nachführmotoren in beiden Achsen ausgestattet, die astronomische Objekte genauestens nachführen und positionieren können. Die Handbox mit GoTo-Funktion steuert die Montierung genau und zuverlässig. Präzisionsgetriebe in beiden Achsen erlauben den Betrieb mit einem Minimum an Getriebespiel bei allen der neun möglichen Geschwindigkeiten. Der Batteriepack (12 V) wird bequem auf dem Ablagetisch befestigt und nimmt 8 Batterien der Größe D auf. Zur Montierung gehört ein solides verarbeitetes Edelstahlstativ mit hoher Standfestigkeit und ist belastbar mit optischen Tuben bis zu 13 kg Gewicht. Die GoTo-Steuerung - Himmelsbeobachtung einfach per Knopfdruck! Mit dem BRESSER Startracker GoTo System sind Sie auch als interessierter Einsteiger in wenigen Minuten in der Lage, Himmelsobjekte zu beobachten, die Sie ohne GoTo nur schwer oder gar nicht aufgefunden hätten! Einfach per Knopfdruck sucht das GoTo System für Sie Planeten, Nebel oder Galaxien und positioniert Ihr Teleskop vollautomatisch. Die Datenbank des GoTo System hält unzählige Himmelsobjekte für Sie parat. Beobachten Sie mit einer Optik aus der Messier-Serie mit GoTo System Himmelsobjekte ohne langes Suchen, oder fotografieren Sie lichtschwache Objekte, die Sie mit klassischen Aufsuchmethoden nicht erreichen können!  Das BRESSER StarTracker GoTo System verfügt über Servomotoren in beiden Achsen sowie einen ST-4 kompatiblen Autoguideranschluss mit direkt einstellbarer Aggressivität. Die Menüführung der Startracker Handbox ist zudem mehrsprachig und bietet die Einstellung von Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.EIGENSCHAFTEN Stabile parallaktische Montierung mit Feintrieb in beiden Achsen Kugellager in beiden Achsen für präzisere Bewegungen Stabiles höhenverstellbares Edelstahl-Stativ ( Min. 69cm / Max. 109,5cm ) Traglast bis zu 13 kg Zuladung Dosenlibelle zur einfachen waagerechten Ausrichtung GOTO für leichtes Auffinden von Himmelsobjekten ST-4 kompatible Autoguiderschnittstelle Polhöhenskala zum Einstellen des Breitengrades Skalierte Teilkreisringe zum erleichterten Auffinden von Objekten mittels Sternatlas oder Planetariumssoftware Polsucherfernrohr mit optionaler Beleuchtung (Artikelnr. 4964212) Stativ Gewicht: 4,7 kg Montierung Gewicht: 6,7 kg (ohne Gegengewicht) Gesamtgewicht inkl. Gegengewicht: 15,9 kg Batterien: nicht enthalten LIEFERUMFANG Äquatoriale EXOS 2 GOTO Montierung und Startracker Handcomputer Polsucherfernrohr mit optionaler Beleuchtung Edelstahlrohr-Felddreibeinstativ mit Zubehörablage 1 x 4,5 kg Gegengewicht

899,09 €*
%
BRESSER Twilight I azimutale Teleskopmontierung mit Stativ
Die neue BRESSER Twilight I AZ Teleskopmontierung wurde entwickelt, um eine schnelle und einfache Bedienung zu gewährleisten. So können kleine bis mittlere Refraktoren wie zum Beispiel ein AR-102, AR-127s, ED APO 102mm + 127mm und natürlich alle kleineren Geräte wie der AR-90s/500 oder ED APO 80 mm problemlos verwendet werden. Sehr leichte und kurze Newton-Teleskope passen natürlich auch, solange sie ein Tubusgewicht von rund 8 kg nicht überschreiten und über eine 44-mm-GP-Adapterschiene verfügen.Der Twilight I AZ Montierungskopf besteht aus Aluminium-Druckguss und ist weiß pulverbeschichtet. Beide Achsen besitzen präzise Schneckengetriebe, die mithilfe der flexiblen Wellen sehr feinfühlig eingestellt werden können. Der Montierungskopf kann individuell in der Neigung eingestellt werden. Der Einstellbereich beträgt ca. +/- 45°. Dies ermöglicht die optimale Anpassung des Bewegungsfreiraumes für Ihren optischen Tubus und bietet bestmöglichen Beobachtungskomfort auch in Zenitnähe. Der Innensechskantschlüssel zur Verstellung des Montierungskopfes wird von einer integrierten Magnethalterung sicher aufgenommen und ist somit immer zur Hand. Das stabile und höhenverstellbare Felddreibeinstativ aus Edelstahl ist die ideale Basis für die Twilight I Montierung.EIGENSCHAFTEN Trägt Teleskope mit einem Gewicht von bis zu 8 kg Alu-Druckguss, weiß pulverbeschichtet Verstellbereich Höhenachse: 0-90° Verstellbereich in Azimut: 0-360 (ohne Begrenzung) Flexible Antriebswellen für die manuelle Bewegung in beiden Achsen Universal 44-mm-GP-Prismenaufnahme Präzise Schneckengetriebe in beiden Achsen LIEFERUMFANGTwilight I TeleskopmontierungFelddreibeinstativ aus Edelstahl

269,10 €* 299,00 €* (10% gespart)
%
Vixen SXD2WL Äquatoriale GoTo-Montierung mit Wifi-Modul
Vixen hat eine neue Generation von SX Montierungen für anspruchsvolle Beobachter und Astrofotografen entwickelt. Die SXD2WL Montierung wird einfach über ein Wifi-Modul mit dem Smartphone oder Tablet betrieben. Für die benutzerfreundliche Steuerung der Montierung steht die kostenlose App STAR BOOK Wireless zur Verfügung. Damit können Sie praktische Funktionen der Himmelsnavigation wie das automatische GoTo-Schwenken auf bestimmte Himmelsobjekte ganz einfach über Ihr Smartphone oder Tablet nutzen. Da der Stromverbrauch des herkömmlichen LCD-Bildschirms (STAR BOOK TEN) entfällt, reduziert sich der Stromverbrauch der Montierung um bis zu 20 %. Somit werden astronomische Beobachtungen und Astrofotografie über längere Zeiträume ermöglicht. Tippt man das gewünschte Himmelsobjekt aus einer Liste an, wird es automatisch ins Gesichtsfeld des Teleskops geschwenkt und die Nachführung beginnt. Eine schon vorhandene STAR BOOK TEN Steuerung kann an dieser Montierung ebenfalls ohne Probleme verwendet werden. Mit den gleichen Präzisionsschrittmotoren ausgestattet wie das Spitzenmodell, die AXD Montierung, bringt die SXD2WL einen neuen Standard an Leistung und Präzision in die Vixen Montierungsfamilie. Das Achsenkreuz der Montierung ist mit einer fotografischen Tragkraft von 15 kg gerade einmal 9,2 kg leicht und somit hervorragend für mobile Beobachtungen geeignet. Zudem dienen die im unteren Teil der Montierung angebrachten Motoren gleichzeitig als Gegengewicht. Damit benötigt die Montierung weniger Gewichte zum Ausgleich. Die SXD2 Montierung im Detail Präzisionsschrittmotoren und Micro-Step-Motion-Control-System Das Herz der SXD2 sind die Präzisionsschrittmotoren, die eine bessere Leistung und Reaktion bieten als vorherige Modelle. Das Micro-Step-Motion-Control-System punktet mit leistungsstarken und dennoch sehr ruhigen Antriebseigenschaften, die sowohl in feinen Bewegungen als auch in schnellen Schwenks gegeben sind. Eingebaute Lager Die Lager der RA- und DEC-Achsen und die Schneckenwellen wurden erheblich verbessert, um die Belastung der Motoren zu reduzieren. Dadurch bewegen sich die Motoren viel ruhiger als bei den Vorgängermodellen. Hochpräzisionsschneckenräder Hochpräzise Verarbeitungstechnologien beseitigen Fehler der Schneckengetriebe. Die Ränder der beiden Schnecken und Schneckenräder sind besonders glatt und ermöglichen so eine sehr präzise Nachführung. Deklinationsachse als Gegengewicht Die massiven Motoreinheiten sind im unteren Teil der Deklinationsachse eingebaut, sodass der Schwerpunkt der SXD2 unter dem Kreuzungspunkt der RA- und DEC-Achse liegt. Dadurch benötigen Sie weniger zusätzliche Gegengewichte. Breitengradeinstellung Der Breitengrad ist zwischen 0 und 70 Grad einstellbar (unterteilt in 3 Zonen und einstellbar +/- 15 Grad pro Zone, für hohe, mittlere und niedrige Breiten); Breitenskala in 2-Grad-Schritten; Feineinstellung mit einem Tangentenschraubenkopf, ca. 0,8 Grad pro Drehung. Eingebauter PFL-II Polsucher mit Beleuchtung Der eingebaute 5x20-mm-Polsucher mit 10° Gesichtsfeld, verfügt über ein 3-Sterne-Ausrichtungssystem. Somit fällt das lästige Einstellen von Datum und Uhrzeit weg. Das beleuchtete Absehen mit variabler Helligkeit und automatischer Abschaltung ist in 8 Stufen einstellbar und rot beleuchtet. Die Einstellgenauigkeit liegt bei 3 Bogenminuten. Das Wireless-Modul im Detail Der Vixen Wifi-Adapter für EQ-Montierungen ermöglicht Ihnen die Steuerung Ihrer Vixen Montierung über ein Smartphone oder Tablet. Damit können Sie über die Smartphone-App STAR BOOK Wireless (kostenlos) die Himmelsnavigation ganz ohne Verkabelung vornehmen. So verwandelt die App Ihr Mobilgerät im Handumdrehen in eine Steuerung für die äquatoriale Montierung. Dabei wurde die Reaktionsverzögerung der Montierung, die als größter Nachteil bei drahtlosen Verbindungen gilt, auf ein mit kabelgebundenen Lösungen vergleichbares Niveau reduziert. Reduzierter Stromverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Steuerungen mit LCD-Monitor Der Stromverbrauch der Montierung reduziert sich um bis zu 20 % und ermöglicht so längere Beobachtungen als mit herkömmlichen kabelgebundenen Steuerungen wie das STAR BOOK TEN. Bedienung ähnlich wie bei der STAR BOOK TEN Steuerung Die STAR BOOK Wireless App ist ähnlich aufgebaut, wie Sie es auch schon von der STAR BOOK TEN Steuerung kennen. Sie enthält je nach Sternkarteneinstellung bis zu 259.000 Himmelsobjekte. Tippen Sie in der Objektliste auf ein Himmelsobjekt und starten Sie das GoTo. Die Montierung fährt dieses Ziel nun automatisch an und bringt es in das Gesichtsfeld des Teleskops. Alle beliebten Eigenschaften der STAR BOOK TEN bleiben Ihnen erhalten. Komfortable Bedienung Beim Blick durch das Teleskop bedienen Sie die Montierung, indem Sie auf der Sternenkarte der App wischen. Da es keine Tasten gibt, gleiten Sie einfach mit dem Finger über die Sternenkarte und können so die Montierung bequem bedienen. Umfangreiche astronomische Daten enthalten Dazu gehören neben Daten gut beobachtbarer Himmelskörper wie Messier-Objekte, NGC-Objekte, IC-Objekte auch Sonne, Mond, Planeten, Kometen und Zwergplaneten. Hochpräzise Ausrichtung Durch die Ausrichtung an einem oder zwei Sternen erhalten Sie schon eine recht genaue Positionierung der Montierung. Durch die Ausrichtung an drei oder mehr Sternen kann eine hochpräzise Ausrichtung der Montierung für hohe Vergrößerungen vorgenommen werden. Die Objekte werden dann exakt und mittig im Gesichtsfeld Ihres Teleskops angefahren. Die Ausrichtungsinformationen werden gespeichert und können auch bei ausgeschaltetem Gerät beibehalten werden. Indem Sie das Teleskop nach Abschluss einer Beobachtung in seinem aktuellen Zustand belassen, ohne es zu bewegen, können Sie bei der nächsten Beobachtung die automatische Installation mit denselben Einstellungen starten. Individuelle Einstellmöglichkeiten Die App bietet wie auch bei der STAR BOOK TEN Steuerung verschiedene individuelle Einstellungen wie Getriebespielausgleich, Nachtmodus in Rot, Autoguider sowie variable GoTo-Geschwindigkeit und LED-Helligkeit. Sie können auch den Zeitpunkt der Umkehrung des Objektivtubus (Meridian-Flip) nach Wunsch einstellen. Selbst wenn sich das Objekt während der Nachführung nach Süden bewegt, können Sie verhindern, dass sich der Teleskop-Tubus umkehrt. Wichtige Information Nicht verwendbar an alten SX Montierungen mit dem alten blauen Star Book Technische Information zum Wifi-Modul CPU mit 32-Bit-CISC-Prozessor 120 MHz Die Einheit wird über einen D-SUB 9PIN Stecker wie bei dem STAR BOOK TEN mit der Montierung verbunden. Sie verfügt über einen 6-poligen 6-adrigen Modularstecker für den externen Autoguider-Betrieb. Unterstützte Betriebssysteme sind Android 6 oder höher, iOS 9.0 oder höher, WLAN-Standard: IEEE 802.11b/g/n EIGENSCHAFTENRA-Zahnkranz: 180 Zähne DEC-Zahnkranz: 180 Zähne Achsmaterial und Durchmesser: Carbonstahl / Dekl. 35 mm, RA 40 mm Stärke Polsucherfernrohr: 6x20 mm, PFL-II Polsucher Höhen-Feineinstellung: 0° bis 70°, (Feineinstellung +/- 15°, Höhe) Gegengewichtsstange: 20 mm Durchmesser Azimut-Verstellung: Schnecken-Feineinstellung Stromversorgung: DC12 V; 0,4~1,7 A Maximale Zuladung: 15 kg, fotografisch, ohne Gegengewicht Gegengewicht: 1x 1,9 kg und 1x 3,7 kg Stativanschluss: 45-mm-Zapfen Abmessungen: 36 cm (H) x 12 cm (W) x 36 cm (L) Gewicht: 8,8 kg (19.4 lb), ohne Gegengewicht 32-Bit-CISC-Prozessor 120 MHz Betriebssystem: Android 6 oder höher, iOS 9.0 oder höher Anschluss: D-SUB 9PIN Stecker Autoguider-Eingang: ST4 Stromverbrauch SXD2WL+Wireless-Einheit: DC12V / 0,3–2,0 A (Belastung 10 kg), 0,4–2,2 A (Belastung 15 kg) LIEFERUMFANGSXD2WL Montierung Wireless-Unit 2 Gegengewichte: 1,9 kg und 3,7 kg Montagewerkzeug Polsucher PFL-II Zigarettenanzünderkabel

2.520,99 €* 2.799,00 €* (9.93% gespart)