OCULUM VERLAG - Fernrohr-Führerschein in 4 Schritten (DEUTSCH)

Praktische Hilfe für Astronomie-Einsteiger: Schritt-für-Schritt zur Himmelsbeobachtung mit Teleskopen

  • Eine Anleitung für Teleskop-Besitzer
  • Schritt für Schritt zur Benutzung eines Fernrohrs
  • Praxisnaher Ratgeber für Einsteiger
  • Das Fernrohr kennen lernen
  • Die Fernrohrleistung einschätzen
  • Das Fernrohr benutzen
  • Astronomische Objekte beobachten
  • Tipps und Tabellen
  • 8. Auflage in Deutscher Sprache

26,80 €*

Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 4983801
GTIN/EAN: 4007922075839
Produktinformationen "OCULUM VERLAG - Fernrohr-Führerschein in 4 Schritten (DEUTSCH)"
Eine Anleitung für Teleskop-Besitzer

Konzipiert für den Teleskop-Neuling, bietet das Buch eine einzigartige gedruckte Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Benutzung eines astronomischen Fernrohrs. Wie bediene ich mein Fernrohr? Welche Okulare sind sinnvoll? Wie suche ich ein astronomisches Objekt auf? Was ist mit Fachbegriffen wie zum Beispiel „Lambda Peak-to-Valley“ gemeint?
Dieses Buch gibt einsteigergerecht alle Antworten auf Fragen rund um die Optik, Mechanik und Benutzung eines astronomischen Teleskops. Alle wichtigen Definitionen und Informationen zur Fernrohrtechnik sind zusammengefasst, ohne den Benutzer durch lange Texte zu verwirren. Durch die Spiralbindung ist das Buch ideal geeignet, direkt neben dem Teleskop verwendet zu werden - ein Begleiter, der an keinem Einsteiger-Instrument fehlen sollte.
In den vier Kapiteln Das Fernrohr kennen lernen, Die Fernrohrleistung einschätzen, Das Fernrohr benutzen und Astronomische Objekte beobachten wird der Leser praxisnah an die Beobachtung mit einem astronomischen Teleskop herangeführt. 119 Grafiken und Fotos veranschaulichen die Erklärungen. Dazu gibt es einen umfangreichen Anhang mit nützlichen Tipps und Tabellen.

EIGENSCHAFTEN
  • Sprache: Deutsch
  • Autor: Ronald Stoyan
  • Verlag: OCULUM-Verlag
  • 160 Seiten
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Benutzung eines Teleskops
LIEFERUMFANG
  • OCULUM Fachbuch, 1 Stück
Autor: Ronald Stoyan
Farbe: schwarz
Material: Papier/Pappe
Publikationsname: Fernrohr-Führerschein in 4 Schritten

Zubehör

%
BRESSER NANO AR-80/640 AZ Teleskop
NEU - jetzt inklusive eines hochwertigen Objektiv-Sonnenfilters zur gefahrlosen Beobachtung von Sonnenflecken, Finsternissen und Planetentransiten. Ein hochwertiges Teleskop für Nacht- und Sonnenbeobachtung.Auch wenn 80mm Öffnung auf dem Papier nicht nach viel klingen, so bietet das BRESSER NANO AR-80/640 AZ doch 31 % mehr Licht als ein vergleichbarer 70mm-Refraktor. Das macht sich in der optischen Leistung bemerkbar: Auf dem Planeten Jupiter werden aus einer Entfernung von 600 Millionen km die beiden Hauptwolkenbänder sichtbar und viele Messier Objekte sind damit erreichbar. Auch als kompaktes und hochwertiges Reise-Teleskop leistet das NANO AR-80/640 AZ NANO sehr gute Dienste. Gerade die geringe Brennweite von nur 640mm, ermöglicht beeindruckende Weitfeldbeobachtungen von offenen Sternhaufen und der Milchstraße. Das Teleskop wird fast komplett vormontiert und mit allem erforderlichen Zubehör geliefert - es kann sofort beobachtet werden ohne viel zu schrauben. Die neue BRESSER NANO AZ Teleskopmontierung wurde entwickelt um eine schnelle und einfache Bedienung zu gewährleisten. Es ist genau so einfach von der Handhabung wie ein Foto-Stativ, nur wesentlich stabiler. Die standard 44mm GP-Prismenaufnahme erlaubt außerdem die Verwendung anderer Teleskop-Tuben, wie zum Beispiel der AR-90s, AR-102s, AR-102xs und ED-80 APO. Sehr leichte und kurze Newton- und Maksutov Teleskope wie ein NT-114/500, MC-90, MC-102 und MC-127 passen natürlich auch, solange sie ein Tubusgewicht von rund 3,5 kg nicht überschreiten. Das stabile und höhenverstellbare Felddreibeinstativ aus Edelstahl, ist die ideale Basis für das BRESSER NANO AZ Teleskop.Und das Beste: Mit der im Lieferumfang ebenfalls enthaltenen Smartphone-Halterung können Sie mit Ihrem Handy ganz einfach Fotos von Beobachtungsobjekten machen - vergrößert und in Farbe wie mit einem Tele-Objektiv ! Mit dem Kamera Adapter Ring T2 können Sie sogar Ihre Spiegelreflex- oder Astro-Kamera per standard M42x0.75mm T2-Gewinde direkt an den Okularauszug anschrauben und mit kurzen Belichtungszeiten hochauflösende Mondfotos erstellen. Hierfür ist optional nur ein kameraspezifischer T2 Adapter- Ring erforderlich.  EIGENSCHAFTENKompaktes u. hochwertiges LinsenfernrohrWeitfeld-Optik ideal auch als Reise-TeleskopVergütung der Optik: MgF2-Vergütung Stabiler 1,25" (31,7mm) OkularauszugVergrößerung mit enthaltenem Zubehör: 25x , (max. empfohlen: 160x) Brennweite, Öffnungsverhältnis: 640mm, f/8 Montierung: Azimutale NANO MontierungStativ: Felddreibeinstativ aus Edelstahl, höhenverstellbar Okularaufnahme Steckdurchmesser: 31,7mm (1.25") Teleskop für Nacht- und SonnenbeobachtungLIEFERUMFANG Refraktor/Linsenfernrohr AR-80/640Azimutale NANO Montierung Edelstahl-Stativ mit Zubehör-Ablage Okular: BRESSER Super Plössl 26mm 1,25" (31,7mm)Zenit-Spiegel 1,25" (31,7mm) LED Leuchtpunktsucher Objektiv-SonnenfilterSmartphone Kamera AdapterKamera-Adapter Ring T2 (M42x0,75mm) Software & drehbare Sternkarte

171,39 €* 209,00 €* (18% gespart)
%
BRESSER Messier 8'' Dobson
NEU - jetzt inklusive einem hochwertigen Objektiv-Sonnenfilter zur gefahrlosen Beobachtung von Sonnenflecken, Finsternisse und Planetentransite. Ein hochwertiges Teleskop für Nacht- und Sonnenbeobachtung.Der BRESSER Messier 8'' Dobson ist etwas ganz besonderes. Er bietet trotz des niedrigen Preises eine Funktionsvielfalt und Qualität, die man zum Teil bei erheblich teureren Geräten vergeblich sucht. Mit der 203 mm durchmessenden Optik ist die Beobachtung nicht auf den Mond und die Planeten unseres Sonnensystems beschränkt - man kann bereits weit in das Universum hinausschauen und Kugelsternhaufen, Nebel und Galaxien beobachten. Dabei werden bereits erste Details in den Deep-Sky Objekten sichtbar: Kugelsternhaufen werden in Einzelsterne aufgelöst und Gasnebel, die mit kleineren Geräten nur erahnt werden können, zeigen Struktur. Dabei ist das Gerät unübertroffen vielseitig: der ausgezeichnete große Hexafoc Okularauszug weist eine Öffnung von 65 mm auf - so ist auch bei großen Weitfeldokularen keine Abschattung durch das Okularauszugsrohr merkbar. Durch die großen Höhenräder werden auch diese Okulare ohne Probleme gehalten - und wenn einmal besonders viel an Zubehör angebracht wird, wie z.B. ein Binokularansatz, dann kann der ganze Tubus in den Rohrschellen verschoben werden - und blitzschnell ist wieder alles ausbalanciert. Die unübertroffene Steifigkeit des Fokussierers macht das Scharfstellen einfach - so ist auch die Fotografie mit diesem Tubus kein Problem. Hier zeigt sich eine weitere Stärke dieses Universalteleskops: wer Fotos machen will, kann die Höhenräder einfach vom Tubus abschrauben und mit einer Schwalbenschwanzschiene auf eine parallaktische Montierung setzen - schon steht der Astrofotografie nichts mehr im Wege. Für höchste Ansprüche ist eine optionale 10:1 Getriebereduzierung für den Okularauszug erhältlich. Wenn man bedenkt, dass der Okularauszug das Teleskopteil ist, das am häufigsten verwendet wird, dann ist der Einsatz des Hexafoc bei diesem Gerät ein Quantensprung für diese Preisklasse.Mit der Erstausstattung kann sofort beobachtet werden - ein optischer 6x30 Sucher sowie ein 25 mm SPL-Okular liegen dem Gerät bei.Wer das Gerät möglichst kompakt transportieren will hat es beim neuen 8'' BRESSER Messier leicht - die Rockerbox lässt sich mit wenigen Handgriffen zerlegen, weil die Teile mit Metall-Schnellverbindern zusammengesetzt sind. So wird aus einer sperrigen Rockerbox schnell ein handliches flaches Paket aus Brettern.Ein Teleskop, dessen Vielseitigkeit, Leistung und Benutzerfreundlichkeit neue Maßstäbe in dieser Preisklasse setzt.Bitte beachten Sie, dass Spiegelteleskope der Bauart Newton sehr gut für astronomische Beobachtungen am Sternenhimmel sind, jedoch nicht gut geeignet für Natur- und Landschaftsbeobachtungen am Tage. Für Natur- und Landschaftsbeobachtungen empfehlen wir deshalb BRESSER Linsenteleskope. EIGENSCHAFTEN Bauart: SpiegelteleskopSpiegeldurchmesser: 203 mm / Brennweite: 1218 mm / F/6Maximale sinnvolle Vergrößerung: 406-fachTeleskop für Nacht- und Sonnenbeobachtung Hochwertige BRESSER Newton Optik Ideales Universal-Teleskop für Planeten, Doppelsterne, planetarische Nebel und Deep-Sky 2,5 Zoll HEXAFOC-Fokussierer Hauptspiegel aus Spezialglas mit geringer Wärmeausdehnung Shiftingfreies Fokussieren auch mit schwerem Zubehör Einfach zu verschiebender Tubus Zerlegbare Rockerbox Tubusmontage an Höhenrädern mittels Schellen Nutzung der Optik auch auf anderen Montierungen Unterschiedlich große Justage- und Konterschrauben LIEFERUMFANG Tubus mit Optik nach Newton Objektiv-Sonnenfilter Optischer 6x30 Sucher 25mm SuperPlössl Okular (Ø 31,7 mm / 1,25'') 1 Verlängerungshülse 37,5mm für 2.5'' Hexafoc 1 Okularadapter Ø 31,7 auf 50,8 mm 2 Tubusschellen2 Höhenräder Rockerbox mit 2 Bodenplatten und Montagematerial (zerlegt für den Selbstbau) Versandmaße Box1: 125x38x41cm - 15.0kgVersandmaße Box2: 54x54x22cm - 13.5kg

449,10 €* 499,00 €* (10% gespart)
%
BRESSER NANO AR-70/700 AZ Teleskop
NEU - jetzt inklusive eines hochwertigen Objektiv-Sonnenfilters zur gefahrlosen Beobachtung von Sonnenflecken, Finsternissen und Planetentransiten. Ein hochwertiges Teleskop für Nacht- und Sonnenbeobachtung.Auch wenn 70mm Öffnung auf dem Papier nicht nach viel klingen, so bietet das BRESSER NANO AR-70/700 AZ doch 36 % mehr Licht als ein vergleichbarer 60mm-Refraktor. Das macht sich in der optischen Leistung bemerkbar: Auf dem Planeten Jupiter werden aus einer Entfernung von 600 Millionen km die beiden Hauptwolkenbänder sichtbar. Wird fast komplett vormontiert geliefert - es kann sofort beobachtet werden ohne viel zu schrauben. Und das Beste: Mit der im Lieferumfang ebenfalls enthaltenen Smartphone-Halterung können Sie mit Ihrem Handy ganz einfach Fotos von Beobachtungsobjekten machen - vergrößert und in Farbe wie mit einem Tele-Objektiv !EIGENSCHAFTENVergütung der Optik: MgF2-VergütungVergrößerung mit enthaltenem Zubehör: 35x, 77x, (max. empfohlen: 140x)Brennweite, Öffnungsverhältnis: 700mm, f/10Montierung: Azimutale MontierungOkularaufnahme Steckdurchmesser: 31,7mm (1.25")Teleskop für Nacht- und SonnenbeobachtungLIEFERUMFANGRefraktor / LinsenfernrohrAzimutale MontierungAluminium-Stativ mit Zubehör-AblageOkulare: 9mm, 20mmZenit-Spiegel 1,25" (31,7mm)LED LeuchtpunktsucherSmartphone-Kamera-AdapterObjektiv-SonnenfilterSoftware & drehbare Sternkarte 

100,09 €* 125,00 €* (19.93% gespart)
%
BRESSER Classic 70/350 Linsenteleskop Set
Bresser hat mit dem Classic 70/350 ein lichtstarkes und kompaktes Teleskop für die Himmelsbeobachtung und für die Landschafts- und Tierbeobachtung konstruiert. Das Teleskop ist extrem transportabel, schnell aufgebaut und einfach zu bedienen. Vor allem das sehr stabile und von 73-160cm höhenverstellbare Stativ, ist eine vernünftige Basis für ungetrübten Spaß an der Beobachtung. Besonders die ab Werk aufrechte- und seitenrichtige Bilddarstellung, bietet einen Beobachtungskomfort, der seines Gleichen sucht. Auch als kompaktes Reisegerät leistet das Classic 70/350 sehr gute Dienste. Gerade durch die kürzere Brennweite von nur 350mm, lassen sich beeindruckende Weitfeldbeobachtungen von offenen Sternhaufen und der Milchstraße realisieren. Eine gute Empfehlung für alle Naturliebhaber, die zwar ein leistungsstarkes Teleskop für die Astronomie suchen, sich aber nicht ausschließlich auf die Himmelsbeobachtung festlegen wollen. EIGENSCHAFTENSchneller Auf- und Abbau ohne Werkzeug.Ideales Reisegerät da leicht und kompakt.Heller optischer 5x24 Sucherfernnrohr mit Fadenkreuz für ein schnelles Anvisieren von Himmelsobjekten.90° Amici-Prisma (Aufrecht-Prisma) 1,25" bereits im Lieferumfang und zeigt dadurch ein aufrechtes- und seitenrichtiges Bild ab Werk.Durch die Schnellkupplung am Tubus kann das Teleskop in Sekundenschnelle von dem Stativ wieder getrennt werden.Feinfühlige Verstellung und Klemmung ist dank des Hebelgriffes möglich.Multivergütetes und leistungsstarkes achromatisches Objektiv für eine helle und kontrastreiche Abbildung.Umfangreiches Zubehör bereits enthalten. Starten Sie innerhalb weniger Minuten mit der Beobachtung ...LIEFERUMFANGTeleskop-Tubus aus Aluminium, Gewicht 1,0kgStabiles Fotostativ aus Aluminium, Gewicht 1,15kg, Höhe max. 160cm5x24 Sucherfernrohr mit Fadenkreuz3 Okulare: 20mm, 12.5mm und 4mm90° Amici-Prisma (Aufrecht-Prisma) 1,25"Smartphone-Halter für die Fotografie durch das TeleskopTransporttasche für StativAnleitung

109,00 €* 125,00 €* (12.8% gespart)
%
BRESSER Spica-II 130/1.000 EQ3 Spiegelteleskop mit Smartphone-Adapter & Sonnenfilter
Gehen Sie mit dem BRESSER Spica-II Spiegelteleskop in unserem Sonnensystem und darüber hinaus auf Entdeckungsreise. Damit Sie direkt mit Ihrem neuen Hobby starten können, bringt dieses komplette Astronomie-Set bereits alles für spannende Himmelsbeobachtungen mit: ein astronomisches Reflektorteleskop mit 130-mm Öffnung und 1.000-mm Brennweite, eine äquatoriale Montierung, ein Stativ und umfangreiches Zubehör. Perfekt für den Astro-Neuling: Das System ist sehr einfach zu bedienen. Freuen Sie sich also auf faszinierende Aussichten besonders auf den Mond, die Planeten und die Sonne. Perfektes Zusammenspiel von Spiegel und Linse – das Teleskop Mit dem Spica-II starten Sie Ihre himmlische Erkundungstour mit einem klassischen Spiegelteleskop der Bauart „Newton“, das zusätzlich mit einer Linse im Okularauszug ausgestattet wurde. Diese Kombination aus Spiegel und Linse nennt man „katadioptrisch“. Bei Teleskopen dieser Bauart fällt direkt auf: Man schaut nicht hinten am Ende des Tubus hinein, sondern vorne an der Seite. Was ist der Vorteil? Selbst wenn das Teleskop senkrecht in den Himmel gerichtet ist, beobachten Sie die Schönheiten des Nachthimmels in komfortabler Körperhaltung. Zudem begeistern katadioptrische Teleskope mit Ihrer Transportabilität. Denn trotz der langen Brennweite ist der Teleskop-Tubus relativ kurz. Mit seiner Öffnung von 130 mm sammelt das Spica-II bereits viel Licht von den Himmelsobjekten. Dazu ergeben 130 mm Öffnung und 1.000 mm Brennweite ein Öffnungsverhältnis (Verhältnis der Öffnung zur Brennweite) von 1 zu 7,7 (F/7,7). So genießen Sie auch bei hohen Vergrößerungen ein Bild mit gutem Kontrast. Dadurch eignet sich das Teleskop gut für die Beobachtung der Planeten und von Details auf dem Mond. Aber auch einige Deep-Sky-Objekte sind mit diesem Einsteiger-Teleskop mehr als einen Blick wert: Bewundern Sie offene Sternhaufen und Kugelsternhaufen, aber auch helle sogenannte planetarische Nebel wie den Ringnebel M57 im Sternbild Leier. Und wie groß können Sie die nächtlichen Highlights bestaunen? Durch die Öffnung von 130 mm wird ein Auflösungsvermögen erreicht, das Vergrößerungen bis etwa 260-fach mit scharfen Bildern erlaubt. Technisch geht hier auch noch mehr – mit dem enthaltenen Zubehör theoretisch bis zu 750-fach. Allerdings kann dann mit steigender Vergrößerung die Bildschärfe langsam abnehmen. Zudem sind Sie – wie so oft in der Astronomie – auch von den Umgebungsbedingungen abhängig. So spielt die Luftunruhe in der Atmosphäre (Seeing-Bedingungen) für Ihre Vergrößerungsmöglichkeiten immer eine Rolle. Hinweis für Naturliebhaber: Wenn Sie sich für ein Newton-Teleskop wie das Spica-II Spiegelteleskop entscheiden, können Sie sich auf einen Spezialisten für astronomische Beobachtung freuen. Das Bild wird allerdings stets seitenverkehrt sowie auf dem Kopf stehend abgebildet, was bei Himmelsbeobachtungen keinen Unterschied macht. Für Natur- und Landschaftsbeobachtungen am Tage ist diese Bauart deshalb allerdings weniger geeignet. Sie möchten Ihr neues Teleskop auch für spannende Naturentdeckungen nutzen? Dann empfehlen wir, dass Sie sich eins der BRESSER Linsenteleskope aussuchen. Gute Grundlage für Ihren Astro-Start – Montierung und Stativ Wer den Blick in den Himmel richten möchte, braucht eine stabile Basis am Boden. Darum finden Sie in Ihrem Teleskop-Set ein robustes höhenverstellbares Aluminium-Stativ und eine äquatoriale Montierung. Der besondere Vorzug dieser Montierungsart: Anders als bei einer azimutalen Montierung wird die Bewegung der Himmelskörper nur an einer anstatt an zwei Achsen ausgeglichen. Dazu wird bei der äquatorialen Montierung im Zuge der sogenannten „Einnordung“ eine Achse parallel zur Erdachse ausgerichtet. Das geht ganz leicht, indem man sie ungefähr auf den Polarstern richtet. Perfekt zur komfortablen Einstellung und Nachführung des Einsteiger-Teleskops: Die Achsen lassen sich über die zwei biegsamen Wellen mit Feintrieb feinfühlig bewegen. Und wenn Sie Smartphone-Adapter, Okulare und Co. einfach auf der praktischen Ablageplatte zwischen den Stativbeinen platzieren, haben Sie das benötigte Equipment schnell zur Hand.Ganz automatisch alles im Blick behalten: Für diese äquatoriale EQ-3 Montierung des Teleskops ist als optionales Zubehör der Nachführmotor mit der Artikelnummer 4951400 erhältlich. Damit müssen Sie ein im Teleskop eingestelltes Himmelsobjekt nicht mehr per Hand nachführen. Wenn dieser Motor an der Montierung installiert ist, führt er das Himmelsobjekt automatisch nach und es bleibt immer im Gesichtsfeld des Okulars. Damit wird die Beobachtung des Sternenhimmels noch komfortabler! Alles drin für den Astro-Anfang – das Zubehör Für Ihren Start in die wunderbare Welt der Astronomie kommt das Spica-II Einsteiger-Teleskop mit jeder Menge Accessoires. So behalten Sie mit dem LED-Sucher den Überblick am Nachthimmel. Dafür wird der Peilsucher parallel auf dem eigentlichen Teleskop installiert. Er projiziert einen roten Punkt auf eine kleine Mattscheibe, der beim Hindurchsehen vor dem Himmel zu schweben scheint. So zeigt er Ihnen, wohin das Teleskop ausgerichtet ist. Eine absolute Erleichterung für die genaue Ausrichtung des Teleskops und das einfache Auffinden der Himmelsobjekte, bevor Sie diese mit der hohen Vergrößerung bestaunen. Wie detailliert Sie Ihre Entdeckungen sehen, bestimmen Sie mit den beiden Okularen, die jeweils unterschiedliche Vergrößerungen ermöglichen. Sie sind mit Steckhülsen mit dem Standarddurchmesser 31,7 mm (1,25 Zoll) versehen, mit denen sie einfach in den Okularauszug des Einsteiger-Teleskops eingesteckt werden. Möchten Sie noch genauer hinschauen? Dann schnappen Sie sich die 3-fach-Barlow-Linse, mit der Sie die Vergrößerung der Okulare im Handumdrehen verdreifachen. Erforschen Sie das astronomische Highlight am Taghimmel: Mit dem sicheren Sonnenfilter erkunden Sie Sonnenflecken sowie Granulation auf der Sonne. ACHTUNG: Niemals ohne den Sonnenfilter das Teleskop auf die Sonne ausrichten! Auch für die ersten Schritte in der Astrofotografie ist das passende Zubehörteil dabei: Mit dem Smartphone-Adapter nutzen Sie Ihr Smartphone als Kamera am Teleskop. Erste Schnappschüsse von Mond oder Sonne leicht gemacht! Noch gar keine Erfahrungen mit astronomischen Teleskopen? Dann empfehlen wir für einen leichteren Start in das Hobby Astronomie das zusätzlich erhältliche Buch „Fernrohr-Führerschein“. EIGENSCHAFTENSpiegelteleskop mit 130-mm-Öffnung und 1.000-mm-Brennweite Reflektor Bauart katadioptrisch Gut geeignet für die Beobachtung von Sonne, Mond und Planeten Höhenverstellbares Stativ mit äquatorialer EQ3-Montierung Feinfühlige Verstellung durch biegsame Wellen und Feintrieb in beiden Achsen Einfach zu bedienen, sehr gut für Einsteiger Öffnungsverhältnis F/7,7, dadurch gut für Beobachtung der Planeten und Details auf dem Mond 31,7-mm-Okularauszug (1,25 Zoll) Zwei Okulare und eine Barlowlinse mit 31,7-mm-Steckhülsen (1,25 Zoll) für unterschiedliche Vergrößerungen Sichere Sonnenbeobachtung mit dem enthaltenen Sonnenfilter Einstieg in die Astrofotografie mit Smartphone-Kamera-Adapter LIEFERUMFANG Teleskop Aluminium-Stativ Äquatoriale EQ3-Montierung Okulare: 4 mm und 20 mm (1,25-Zoll-Steckhülsen) Barlow-Linse 3x (1,25-Zoll-Steckhülse) LED-Leuchtpunktsucher Sonnenfilter Smartphone-Kamera-Adapter Zubehör-Ablage Astronomie-Software zum Download Bedienungsanleitung

271,20 €* 339,00 €* (20% gespart)
OCULUM VERLAG - Hobby-Astronom in 4 Schritten (Deutsche Ausgabe)
Praxisorientiertes Grundwissen für den erfolgreichen Einstieg in die Astronomie - ein 1x1 der praktischen AstronomieSo fällt der Einstieg in die praktische Astronomie leicht: 52 Abschnitte in 4 Kapitel erklären, was Hobby-Astronomen wissen wollen. Von den Grundzügen der ältesten Wissenschaft der Welt spannt sich der inhaltliche Bogen über praktische Fragen bei der Bedienung eines Teleskops bis hin zu Beobachtungsvorschlägen für die ersten galaktischen Erlebnisse. Leicht verständlich und anschaulich illustriert mit 130 Grafiken und Fotos werden alle wichtigen Themen für einen grundlegenden Einstieg in dieses spannende Hobby thematisiert.Hobby-Astronom in 4 Schritten bietet Informationen zu Wissen, Ausrüstung, Beobachtung und Objekttipps für Hobby-Astronomen und solche, die es werden wollen. Praxisbezogenheit und Vollständigkeit, die sich an den tatsächlichen Problemen eines Hobby-Einsteigers orientieren, unterscheiden dieses Buch von anderen Astronomie-Einführungen. Durch die leicht navigierbare doppelseitige Struktur ist das Buch als Nachschlagewerk wie als erste Anleitung gleichermaßen geeignet.Ein ausführliches Glossar erklärt 235 Fachbegriffe, die im Text hervorgehoben sind. Übersichtliche Sternkarten zeigen die Positionen der Planeten bis 2025. Die Übersicht astronomischer Ereignisse reicht bis ins Jahr 2035.EIGENSCHAFTENSprache: DeutschAutor: Lambert SpixVerlag: OCULUM-Verlag128 SeitenGrundlegende Einführung in das Hobby AstronomieLIEFERUMFANGOCULUM Fachbuch, 1 Stück

21,80 €*
OCULUM VERLAG - Teleskop-1x1 (DEUTSCH)
Erste Hilfe für Fernrohr-BesitzerErste Hilfe zum ersten Teleskop! Der Praxisratgeber für Teleskop-Besitzer und solche die es werden wollen. Ohne jedes Vorwissen werden alle typischen Einsteigerfragen anschaulich und verständlich erklärt:Kauftipps und EntscheidungshilfeWie stellt man das Teleskop auf?Was ist eine Montierung und wie bedient man sie?Wozu sind die Okulare da?Wie finde ich astronomische Objekte am Nachthimmel?Praktische Tipps für die BeobachtungText und Abbildungen orientieren sich an typischen Einsteiger-Teleskopen, mit Hinweisen zur Bedienung, Optimierung und nützlichem Zubehör.EIGENSCHAFTENSprache: DeutschAutor: Ronald StoyanVerlag: OCULUM-Verlag88 SeitenUmfangreiches Wissen in KurzformLIEFERUMFANGOCULUM Fachbuch, 1 Stück

19,80 €*