BRESSER Pluto 114/500 EQ3 Spiegelteleskop mit Smartphone-Adapter & Sonnenfilter (Refurbished)

  • Hochwertiges Spiegel-Einsteigerteleskop
  • Teleskop für Nacht- und Sonnenbeobachtung
  • Inklusive Smartphone Adapter zum fotografieren
  • Objektiv-Sonnenfilter enthalten
  • Spiegeldurchmesser: 114 mm / Brennweite: 500 mm f4.4
  • Astrofotos mit Smartphone möglich
  • Viel Zubehör, um sofort starten zu können
  • Mit sicherem Objektiv-Sonnenfilter
  • Details des Mondes, aber auch ausgedehnte Sternhaufen beobachten
  • Die geringere Brennweite ermöglicht Weitfeldbeobachtungen

150,00 €*

% 299,00 €* (49.83% gespart)

Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: R4614500
GTIN/EAN: 4007922080604
Produktinformationen "BRESSER Pluto 114/500 EQ3 Spiegelteleskop mit Smartphone-Adapter & Sonnenfilter (Refurbished)"
HINWEIS: Es handelt sich bei diesem Artikel um Gebrauchtware bzw. Rückläufer. Das bedeutet: Der Artikel kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen und die Verpackung kann von der Originalverpackung abweichen. Bitte beachten Sie, dass für Refurbished Artikel generell 12 Monate Garantie gelten. 

Wer träumt nicht davon, die Weiten des Weltalls mit eigenen Augen zu erkunden? Für Ihre Reise zu offenen Sternhaufen und fernen Emissionsnebeln bringt das komplette Teleskop-Set alles Nötige mit: ein astronomisches Spiegelteleskop mit 114-mm-Öffnung und 500-mm-Brennweite, eine äquatoriale Montierung, ein Stativ und umfangreiches Zubehör für astronomische Beobachtungen. Damit starten Sie dann sofort in Ihr ganz persönliches Abenteuer Astronomie. Denn das System ist sehr einfach zu handhaben und leicht transportabel. Vor allem Übersichtsbeobachtungen in der Milchstraße können sich durch das Anfänger-Teleskop absolut sehen lassen. 

Ein Klassiker zum Einstieg – das Teleskop
Mit dem klassischen Spiegelteleskop, einem sogenannten Reflektor der Bauart Newton, steht Ihr Start in die Himmelsbeobachtung unter einem guten Stern. Eine Besonderheit dieser Teleskop-Art: Sie schauen nicht hinten am Ende des Teleskops hinein, sondern vorne an der Seite. Der Vorteil ist die bequeme Beobachtungsposition. So müssen Sie sich nicht bücken, wenn das Einsteiger-Teleskop senkrecht in den Himmel gerichtet ist. Bei der Optik überzeugen diese Spiegelteleskope dadurch, dass sie absolut frei von chromatischen Farbfehlern sind und gute Abbildungseigenschaften bieten.

Mit der 114-mm-Öffnung sammelt das Einsteigerteleskop bereits sehr viel Licht von den Himmelsobjekten. Zudem ergeben 114-mm-Öffnung und 500-mm-Brennweite ein sehr kurzes Öffnungsverhältnis (Verhältnis der Öffnung zur Brennweite) von etwa 1 zu 4,4 (F/4,4). Dadurch ist das Teleskop sehr lichtstark und liefert ein äußerst helles Bild. Dieses lichtstarke Öffnungsverhältnis und die kurze Brennweite machen das Teleskop zum Spezialisten für die Beobachtung von Strukturen in der Milchstraße und ausgedehnten Gasnebeln, zum Beispiel dem Nordamerika-Nebel NGC 7000. So macht ein ‚‚Spaziergang‘‘ durch die Milchstraße mit niedriger Vergrößerung einfach Spaß. Suchen Sie sich dafür den perfekten Ort aus, denn das Einsteigerteleskop ist sehr kompakt und dadurch einfach transportabel.

Und wie genau können Sie hinschauen? Die Öffnung von 114 mm bietet ein Auflösungsvermögen, das Vergrößerungen bis etwa 230-fach mit scharfen Bildern erlaubt. Technisch sind auch noch höhere Vergrößerungen möglich – mit dem enthaltenen Zubehör theoretisch bis zu 375-fach. Nur kann dann mit steigender Vergrößerung die Bildschärfe langsam abnehmen. Zudem bestimmt natürlich nicht nur Ihr Teleskop, wie stark Sie vergrößern können. Auch die Luftunruhe in der Atmosphäre (Seeing-Bedingungen) ist ein wichtiger Faktor.

Hinweis für Naturfreunde:
Wenn Sie sich für ein Newton-Teleskop wie das Pluto Spiegelteleskop entscheiden, können Sie sich auf einen Spezialisten für astronomische Beobachtung freuen. Das Bild wird allerdings stets seitenverkehrt sowie auf dem Kopf stehend abgebildet, was bei Himmelsbeobachtungen keinen Unterschied macht. Für Natur- und Landschaftsbeobachtungen am Tage ist diese Bauart deshalb allerdings weniger geeignet. Sie möchten Ihr neues Teleskop auch für spannende Naturentdeckungen nutzen? Dann empfehlen wir, dass Sie sich eins der BRESSER Linsenteleskope aussuchen.

Die perfekte Basis für Ihren Astro-Start – Montierung und Stativ
Der ideale Standort für Ihre Himmelsbeobachtungen ist gefunden? Dann montieren Sie einfach den Teleskop-Tubus am höhenverstellbaren Stativ mit äquatorialer Montierung. Damit gelingt die Nachführung besonders einfach, denn anders als bei einer azimutalen Montierung brauchen Sie nicht beide Achsen gleichzeitig bewegen. So richten Sie einfach eine Achse parallel zur Erdachse aus, indem Sie diese ungefähr auf den Polarstern richten. Diesen Vorgang nennt man ‚‚Einnordung‘‘. Danach verfolgen Sie Ihre Himmelskörper nur noch an dieser einen Achse. Ein weiteres Plus der Montierung sind die zwei biegsamen Wellen mit Feintrieb. Damit gelingen Einstellung und Nachführung des Einsteigerteleskops besonders feinfühlig und komfortabel. Praktisch: Für den gezielten Griff zum Zubehör wird zwischen den Stativbeinen eine Ablageplatte montiert.

Alles direkt dabei – das Zubehör
Auspacken, aufbauen und direkt mit der Entdeckungsreise über den Nachthimmel starten – dafür bringt das Astronomie-Set jede Menge Zubehör mit. Verschaffen Sie sich mit dem LED-Sucher den perfekten Überblick. Dazu wird der Peilsucher einfach parallel auf dem eigentlichen Teleskop installiert und projiziert einen roten Punkt auf eine kleine Mattscheibe. Schauen Sie hindurch und dieser scheint genau in der Richtung vorm Nachthimmel zu schweben, in die Sie Ihr Einsteigerteleskop ausgerichtet haben. So werden die genaue Teleskop-Ausrichtung und das Auffinden der Himmelsobjekte mit dem LED-Sucher zum Kinderspiel.

Ein größeres Blickfeld oder doch mehr Details? Mit den beiden Okularen (4 mm und 20 mm) bewundern Sie die Objekte in unterschiedlichen Vergrößerungen. Die 3-fach-Barlow-Linse legt noch eine Schippe drauf: Damit können Sie die Vergrößerung der Okulare verdreifachen.
Doch dabei muss es nicht bleiben: Wenn Sie Ihr Astronomie-Set einmal erweitern möchten, können Sie aus einer Vielzahl zusätzlich erhältlicher Okulare wählen. Schließlich folgt der Steckhülsen-Durchmesser mit 31,7 mm (1,25 Zoll) einer internationalen und herstellerübergreifenden Norm. 

Den Star unseres Himmels am Tage ganz gefahrlos beobachten – dafür liegt dem Einsteigerteleskop ein Sonnenfilter bei. Nehmen Sie die Sonnenflecken unter die Lupe und staunen Sie über die Granulation auf unserem Stern.
ACHTUNG: Niemals ohne den Sonnenfilter das Teleskop auf die Sonne ausrichten!

Für schnelle Schnappschüsse von besonderen Entdeckungen greifen Sie zum Smartphone-Kamera-Adapter. So erfreuen Sie sich und Ihre Freunde ohne viel Aufwand immer wieder mit faszinierenden Astrofotos, zum Beispiel vom Mond oder der Sonne.

Noch gar keine Erfahrungen mit astronomischen Teleskopen? Dann empfehlen wir für einen leichteren Start in das Hobby Astronomie das zusätzlich erhältliche Buch ''Fernrohr-Führerschein''.


EIGENSCHAFTEN
  • Spiegelteleskop für Einsteiger mit 114-mm-Öffnung und 500-mm-Brennweite
  • Reflektor Bauart Newton
  • Ideal für die Beobachtung der Milchstraße und ausgedehnter Gasnebel mit niedrigen Vergrößerungen
  • Höhenverstellbares Stativ mit äquatorialer EQ3-Montierung
  • Einfach zu bedienen, sehr gut für Einsteiger
  • Öffnungsverhältnis F/4,4, dadurch sehr lichtstark und helles Bild
  • Sehr kompakt, einfach zu transportieren
  • 31,7-mm-Okularauszug (1,25 Zoll)
  • Zwei Okulare und eine Barlowlinse mit 31,7-mm-Steckhülsen (1,25 Zoll) für unterschiedliche Vergrößerungen
  • Gefahrlose Sonnenbeobachtung mit dem enthaltenen Sonnenfilter
  • Einstieg in die Astrofotografie mit Smartphone-Kamera-Adapter

LIEFERUMFANG
  • Teleskop
  • Aluminium-Stativ
  • Äquatoriale EQ3-Montierung
  • Okulare: 4 mm und 20 mm (1,25-Zoll-Steckhülsen)
  • Barlow-Linse 3-fach (1,25-Zoll-Steckhülse)
  • LED-Leuchtpunktsucher
  • Sonnenfilter
  • Smartphone-Kamera-Adapter
  • Zubehör-Ablage
  • Astronomie-Software zum Download
  • Bedienungsanleitung

Kunden sahen auch

%
Refurbished
BRESSER Mobiles Solar-Ladegerät 21 Watt mit USB- u. DC-Anschluss (Refurbished)
HINWEIS: Es handelt sich bei diesem Artikel um Gebrauchtware bzw. Rückläufer. Das bedeutet: Der Artikel kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen und die Verpackung kann von der Originalverpackung abweichen. Bitte beachten Sie, dass für Refurbished Artikel generell 12 Monate Garantie gelten Mit dem BRESSER Solar-Ladegerät autark unterwegs Ob beim Camping, Segeln, Trekking oder am Badesee – wer gerne und lange draußen ist, möchte dabei auf Smartphone, Tablet, Powerbank und Co. nicht verzichten. Doch schnell stellt sich die eine Frage: Wo finde ich die nächste Steckdose? Denn jeder Akku ist mal leer und ohne Strom kommen unsere praktischen Alltagshelfer nicht aus. Mit dem ultrakompakten BRESSER Solar-Ladegerät nutzen Sie einfach die Kraft der Sonne zum Aufladen Ihrer Geräte. Dabei ist die umweltfreundliche Solar-Energie kostenlos – und Sie bleiben unabhängig vom Stromnetz! Einfach aufklappen, hinstellen und sofort grünen Solar-Strom erzeugen Die Handhabung ist denkbar einfach: Klappen Sie das Solar-Panel auf und richten Sie es möglichst senkrecht zur Sonne aus. Dann verbinden Sie das zu ladende Gerät mit dem Solar-Ladegerät, und zwar entweder per geeignetem USB-Kabel (nicht enthalten) oder mit dem enthaltenen DC-Anschlusskabel. Schon beginnt der Ladevorgang.Welche Geräte kann das Solar-Panel aufladen?Alle Geräte mit USB-Stromversorgungsanschluss oder dem oben genannten DC-Hohlstecker-Anschluss sind mit dem Solar-Ladegerät ruckzuck wieder einsatzbereit – z. B. Smartphones, Tablets, Power-Banks, portable Playstations, MP4-Player, GPS-Geräte und Bluetooth-Kopfhörer. Für die Aufladung von großen Power-Stations empfehlen wir die stärkeren BRESSER Solar-Panels mit mindestens 60 Watt Ausgangsleistung - siehe Art.Nr. 3810050, 3810060, 3810070. Universell verwendbares Ladegerät mit flexiblen AnschlussmöglichkeitenZur Stromversorgung Ihrer Geräte steht Ihnen eine USB-A-Anschlussbuchse zur Verfügung. Außerdem ist eine zusätzliche Universal-Anschlussbuchse für DC-Hohlstecker mit 5,5/2,1mm Durchmesser vorhanden. Ein Universal-Verbindungskabel mit beidseitigem DC-Hohlstecker 5,5/2,1mm und 2 Metern Länge sowie 3 Stecker-Adapter (3.5/1.35mm, 5.5/2.5mm, 8.0/5.5/0.8mm) sind im Lieferumfang enthalten. Die Polarität der Anschlussstecker ist wie folgt: Innenkontakt = positiv (+), Außenkontakt = negativ (-). Wie lange dauert die Ladung?Die meisten modernen Geräte mit eingebauten Akkus informieren Sie über den aktuellen Ladezustand des Akkus über ein Display oder Status-LEDs. Auch wird der Ladevorgang durch das interne Ladegerät des Smartphones oder Tablets etc. automatisch beendet, sobald der Akku voll ist. Dennoch ist es hilfreich zu wissen, wie lange eine Vollladung bei einem leeren Akku theoretisch dauert. Denn nur so können Sie das richtige Solar-Panel-Modell für die Anforderungen Ihrer aufzuladenden Geräte auswählen. Dazu eine kleine Rechnung: Die Kapazität des Akkus (mAh) teilen Sie durch den Ladestrom des Ladegeräts (mA) und multiplizieren dies mit dem Faktor 75. Somit erhalten Sie dann die ungefähre Ladezeit in Minuten, die bei 100% Sonnenscheindauer erforderlich ist, um den Akku voll aufzuladen.Beispiel: Ein Akku mit einer Kapazität von 3000mAh (3,0 Ah) und einem Ladestrom per 5 Volt USB Anschluss von 2400mA (2,4 Ampere). Also 3000 : 2400 x 75 = 94 Minuten. Das Ergebnis geteilt durch 60 ergibt dann entsprechend die Ladezeit in Stunden: 1,6Mit einem 21 Watt Solarpanel können Sie also ein durchschnittliches Smartphone in gut 1,6 Stunden vollständig aufladen.Karabiner-Haken zur Befestigung enthalten Damit Sie das Solarpanel sicher an einem Gegenstand befestigen und perfekt zur Sonne ausrichten können, sind 4 stabile Karabiner-Haken im Lieferumfang enthalten. Diese bringen Sie einfach in den genieteten Ringösen des Solarpanels an und hängen das Solar-Ladegerät damit stabil auf, z. B. an einer Zeltschlaufe, einem Zaun oder sonstigen geeigneten Haltepunkten. Wenn Sie es an Ihrem Rucksack befestigen, können Sie sogar die Zeit während einer Wanderung für die Aufladung nutzen.Innovative Solarzellen-Technologie mit hohem Wirkungsgrad Monokristalline Siliziumzellen sorgen für eine große Effizienz und eine möglichst schnelle Ladung der Geräte-Akkus. Das bedeutet die maximale Stromausbeute pro Solar-Fläche. Dadurch profitieren Sie bei kompakter Bauweise von verhältnismäßig hohen Ladeströmen und kurzen Ladezeiten.Einfacher Transport Durch die moderne und flache Bauweise falten Sie die einzelnen Segmente des Solar-Panels ganz einfach als kleine Tasche zusammen und verstauen sie platzsparend im Reisegepäck. Immer bereit für den nächsten spontanen Einsatz. Robuste, staub- und wasserabweisende Materialien Das widerstandsfähige Cordura-Gewebe ist extrem reißfest und trotzdem flexibel. Es schützt das wertvolle Solar-Panel vor Beschädigung und sorgt bei der Verwendung für die nötige Stabilität. Das Solarmodul ist staub- und wasserabweisend, hält so den meisten Wetterbedingungen stand und ist damit Ihr idealer Begleiter für fast alle Outdoor-Aktivitäten. Trotzdem sollte das Solarpanel keinem direkten Regen oder starker Feuchtigkeit ausgesetzt werden.HINWEISE Das Solar-Panel besitzt kein integriertes Ladegerät oder Laderegler. Deswegen ist es nicht geeignet zum direkten Laden von losen Akkuzellen oder Blei-Akkus. Es eignet sich ausschließlich für z. B. Smartphones, Tablets und Power-Banks, weil dort immer interne Ladegeräte bereits eingebaut sind. Das Solar-Panel besitzt keinen eigenen Akku, sondern dient ausschließlich als Stromquelle bei Sonnenschein zur Aufladung elektronischer Geräte. Achten Sie beim Anschluss der zu ladenden Geräte per DC-Hohlstecker immer auf die erforderliche Spannung und richtige Polarität. Ansonsten können Schäden an der Geräte-Elektronik des Solar-Panels und der zu ladenden Geräte auftreten. Lassen Sie das Solar-Panel nicht bei Nacht mit hoher Luftfeuchtigkeit sowie bei Regen im Freien stehen. Die interne Elektronik könnte hierdurch beschädigt werden. EIGENSCHAFTENSolar-Panel mit einer Ausgangsleistung von max. 21 Watt Solar-Panel zur Aufladung von akkubetriebenen Geräten Passend für Smartphones, Tablets und Power-Banks etc. Einfach aufklappen, zur Sonne ausrichten und die Ladung startet Autark bleiben auch ohne 230-Volt-Steckdose Kostenloser Strom durch Nutzung der Sonnenenergie Keine Emissionen und null Geräuschentwicklung Anschluss per USB-A- und DC-Hohlstecker mit Adaptern Monokristalline Siliziumzellen mit hoher Effizienz Ermöglicht hohe Ladeströme und kurze Ladezeiten Kompaktes Transportmaß durch faltbare Ausführung Robuste, staub- und wasserabweisende Materialien Ideal für alle Outdoor-AktivitätenTECHNISCHE DATENAusgangsleistung des Solar-Panels: 21 Watt Ausgangsspannung an der DC-Buchse: 18 Volt Ausgangsstrom an der DC-Buchse: max. 1,1 Ampere Ausgangsspannung an der USB-A-Buchse: 5 Volt Ausgangsstrom an der USB-A-Buchse: max. 2,4 Ampere Kabellänge des DC-Anschlusskabels: 2,0 Meter DC-Stecker-Adapter: 3.5/1.35mm, 5.5/2.5mm, 8.0/5.5/0.8mm Polarität der DC-Anschlussstecker: Innenkontakt = positiv (+), Außenkontakt = negativ (-) Transportmaß im gefalteten Zustand: 290 x 195 x 35 mm Maße im aufgeklappten Zustand: 815 x 290 x 20 mm Gewicht: 1,0 kgLIEFERUMFANGSolar-Panel 21 Watt (1 Stück) Karabiner-Haken (2 Stück) DC-Anschlusskabel (1 Stück) Stecker-Adapter (3 Stück) Bedienungsanleitung

40,00 €* 59,00 €* (32.2% gespart)
%
BRESSER Pluto 114/500 EQ3 Spiegelteleskop mit Smartphone-Adapter & Sonnenfilter
Wer träumt nicht davon, die Weiten des Weltalls mit eigenen Augen zu erkunden? Für Ihre Reise zu offenen Sternhaufen und fernen Emissionsnebeln bringt das komplette Teleskop-Set alles Nötige mit: ein astronomisches Spiegelteleskop mit 114-mm-Öffnung und 500-mm-Brennweite, eine äquatoriale Montierung, ein Stativ und umfangreiches Zubehör für astronomische Beobachtungen. Damit starten Sie dann sofort in Ihr ganz persönliches Abenteuer Astronomie. Denn das System ist sehr einfach zu handhaben und leicht transportabel. Vor allem Übersichtsbeobachtungen in der Milchstraße können sich durch das Anfänger-Teleskop absolut sehen lassen.  Ein Klassiker zum Einstieg – das Teleskop Mit dem klassischen Spiegelteleskop, einem sogenannten Reflektor der Bauart Newton, steht Ihr Start in die Himmelsbeobachtung unter einem guten Stern. Eine Besonderheit dieser Teleskop-Art: Sie schauen nicht hinten am Ende des Teleskops hinein, sondern vorne an der Seite. Der Vorteil ist die bequeme Beobachtungsposition. So müssen Sie sich nicht bücken, wenn das Einsteiger-Teleskop senkrecht in den Himmel gerichtet ist. Bei der Optik überzeugen diese Spiegelteleskope dadurch, dass sie absolut frei von chromatischen Farbfehlern sind und gute Abbildungseigenschaften bieten. Mit der 114-mm-Öffnung sammelt das Einsteigerteleskop bereits sehr viel Licht von den Himmelsobjekten. Zudem ergeben 114-mm-Öffnung und 500-mm-Brennweite ein sehr kurzes Öffnungsverhältnis (Verhältnis der Öffnung zur Brennweite) von etwa 1 zu 4,4 (F/4,4). Dadurch ist das Teleskop sehr lichtstark und liefert ein äußerst helles Bild. Dieses lichtstarke Öffnungsverhältnis und die kurze Brennweite machen das Teleskop zum Spezialisten für die Beobachtung von Strukturen in der Milchstraße und ausgedehnten Gasnebeln, zum Beispiel dem Nordamerika-Nebel NGC 7000. So macht ein ‚‚Spaziergang‘‘ durch die Milchstraße mit niedriger Vergrößerung einfach Spaß. Suchen Sie sich dafür den perfekten Ort aus, denn das Einsteigerteleskop ist sehr kompakt und dadurch einfach transportabel. Und wie genau können Sie hinschauen? Die Öffnung von 114 mm bietet ein Auflösungsvermögen, das Vergrößerungen bis etwa 230-fach mit scharfen Bildern erlaubt. Technisch sind auch noch höhere Vergrößerungen möglich – mit dem enthaltenen Zubehör theoretisch bis zu 375-fach. Nur kann dann mit steigender Vergrößerung die Bildschärfe langsam abnehmen. Zudem bestimmt natürlich nicht nur Ihr Teleskop, wie stark Sie vergrößern können. Auch die Luftunruhe in der Atmosphäre (Seeing-Bedingungen) ist ein wichtiger Faktor. Hinweis für Naturfreunde: Wenn Sie sich für ein Newton-Teleskop wie das Pluto Spiegelteleskop entscheiden, können Sie sich auf einen Spezialisten für astronomische Beobachtung freuen. Das Bild wird allerdings stets seitenverkehrt sowie auf dem Kopf stehend abgebildet, was bei Himmelsbeobachtungen keinen Unterschied macht. Für Natur- und Landschaftsbeobachtungen am Tage ist diese Bauart deshalb allerdings weniger geeignet. Sie möchten Ihr neues Teleskop auch für spannende Naturentdeckungen nutzen? Dann empfehlen wir, dass Sie sich eins der BRESSER Linsenteleskope aussuchen. Die perfekte Basis für Ihren Astro-Start – Montierung und Stativ Der ideale Standort für Ihre Himmelsbeobachtungen ist gefunden? Dann montieren Sie einfach den Teleskop-Tubus am höhenverstellbaren Stativ mit äquatorialer Montierung. Damit gelingt die Nachführung besonders einfach, denn anders als bei einer azimutalen Montierung brauchen Sie nicht beide Achsen gleichzeitig bewegen. So richten Sie einfach eine Achse parallel zur Erdachse aus, indem Sie diese ungefähr auf den Polarstern richten. Diesen Vorgang nennt man ‚‚Einnordung‘‘. Danach verfolgen Sie Ihre Himmelskörper nur noch an dieser einen Achse. Ein weiteres Plus der Montierung sind die zwei biegsamen Wellen mit Feintrieb. Damit gelingen Einstellung und Nachführung des Einsteigerteleskops besonders feinfühlig und komfortabel. Praktisch: Für den gezielten Griff zum Zubehör wird zwischen den Stativbeinen eine Ablageplatte montiert.Ganz automatisch alles im Blick behalten: Für diese äquatoriale EQ-3 Montierung des Teleskops ist als optionales Zubehör der Nachführmotor mit der Artikelnummer 4951400 erhältlich. Damit müssen Sie ein im Teleskop eingestelltes Himmelsobjekt nicht mehr per Hand nachführen. Wenn dieser Motor an der Montierung installiert ist, führt er das Himmelsobjekt automatisch nach und es bleibt immer im Gesichtsfeld des Okulars. Damit wird die Beobachtung des Sternenhimmels noch komfortabler! Alles direkt dabei – das Zubehör Auspacken, aufbauen und direkt mit der Entdeckungsreise über den Nachthimmel starten – dafür bringt das Astronomie-Set jede Menge Zubehör mit. Verschaffen Sie sich mit dem LED-Sucher den perfekten Überblick. Dazu wird der Peilsucher einfach parallel auf dem eigentlichen Teleskop installiert und projiziert einen roten Punkt auf eine kleine Mattscheibe. Schauen Sie hindurch und dieser scheint genau in der Richtung vorm Nachthimmel zu schweben, in die Sie Ihr Einsteigerteleskop ausgerichtet haben. So werden die genaue Teleskop-Ausrichtung und das Auffinden der Himmelsobjekte mit dem LED-Sucher zum Kinderspiel. Ein größeres Blickfeld oder doch mehr Details? Mit den beiden Okularen (4 mm und 20 mm) bewundern Sie die Objekte in unterschiedlichen Vergrößerungen. Die 3-fach-Barlow-Linse legt noch eine Schippe drauf: Damit können Sie die Vergrößerung der Okulare verdreifachen. Doch dabei muss es nicht bleiben: Wenn Sie Ihr Astronomie-Set einmal erweitern möchten, können Sie aus einer Vielzahl zusätzlich erhältlicher Okulare wählen. Schließlich folgt der Steckhülsen-Durchmesser mit 31,7 mm (1,25 Zoll) einer internationalen und herstellerübergreifenden Norm.  Den Star unseres Himmels am Tage ganz gefahrlos beobachten – dafür liegt dem Einsteigerteleskop ein Sonnenfilter bei. Nehmen Sie die Sonnenflecken unter die Lupe und staunen Sie über die Granulation auf unserem Stern. ACHTUNG: Niemals ohne den Sonnenfilter das Teleskop auf die Sonne ausrichten! Für schnelle Schnappschüsse von besonderen Entdeckungen greifen Sie zum Smartphone-Kamera-Adapter. So erfreuen Sie sich und Ihre Freunde ohne viel Aufwand immer wieder mit faszinierenden Astrofotos, zum Beispiel vom Mond oder der Sonne. Noch gar keine Erfahrungen mit astronomischen Teleskopen? Dann empfehlen wir für einen leichteren Start in das Hobby Astronomie das zusätzlich erhältliche Buch ''Fernrohr-Führerschein''. EIGENSCHAFTEN Spiegelteleskop für Einsteiger mit 114-mm-Öffnung und 500-mm-Brennweite Reflektor Bauart Newton Ideal für die Beobachtung der Milchstraße und ausgedehnter Gasnebel mit niedrigen Vergrößerungen Höhenverstellbares Stativ mit äquatorialer EQ3-Montierung Einfach zu bedienen, sehr gut für Einsteiger Öffnungsverhältnis F/4,4, dadurch sehr lichtstark und helles Bild Sehr kompakt, einfach zu transportieren 31,7-mm-Okularauszug (1,25 Zoll) Zwei Okulare und eine Barlowlinse mit 31,7-mm-Steckhülsen (1,25 Zoll) für unterschiedliche Vergrößerungen Gefahrlose Sonnenbeobachtung mit dem enthaltenen Sonnenfilter Einstieg in die Astrofotografie mit Smartphone-Kamera-Adapter LIEFERUMFANG Teleskop Aluminium-Stativ Äquatoriale EQ3-Montierung Okulare: 4 mm und 20 mm (1,25-Zoll-Steckhülsen) Barlow-Linse 3-fach (1,25-Zoll-Steckhülse) LED-Leuchtpunktsucher Sonnenfilter Smartphone-Kamera-Adapter Zubehör-Ablage Astronomie-Software zum Download Bedienungsanleitung

159,00 €* 299,00 €* (46.82% gespart)